„Klares Ergebnis“ für Sieger-Entwurf

15 Entwürfe gab es für einen Neubau des Bevenser Kurhauses – die Entscheidung für einen Sieger ist gefallen.Archivfoto: Ph. Schulze

Bad Bevensen - Von Ines Bräutigam. Fast ununterbrochen acht Stunden lang haben sie hinter verschlossenen Türen 15 Entwürfe für einen Neubau des Bevenser Kurhauses gesichtet, ausgewertet und sich schließlich einstimmig für einen Preisträger entschieden: die Mitglieder der Jury, die im Rahmen des für den Kurhaus-Neubau ausgeschriebenen Architekten-Wettbewerbs tagten.

„Es war eine sehr angeregte Diskussion mit einer fachkompetenten Jury“, zieht Jury-Mitglied und Bevensens Erster Samtgemeinderat Hans-Jürgen Kammer gestern Morgen Bilanz. Pünktlich um 9.30 Uhr hatten die Preisrichter ihre Sitzung begonnen, gegen 17.30 Uhr dann war eine Entscheidung gefallen. Wofür, das verrät Kammer noch nicht. Als erstes wird die Politik über das Ergebnis informiert, der Verwaltungsausschuss tagt am heutigen Donnerstag.

Nur so viel: In der Zusammenkunft der Jury gab es, so Kammer, „ein klares Ergebnis“. So wurde sich am Dienstag für einen Preisträger entscheiden, weiterhin wurden zwei Entwürfe mit dritten Plätzen bedacht – einen zweiten Platz gibt es nicht. Darüber hinaus werden drei weitere Arbeiten mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

„Da wurde nicht nach Bauchgefühl entschieden“, beschreibt Kammer den Ablauf des Entscheidungsprozesses, „sondern nach einem formalisierten Ablauf.“ Durch die Besetzung der Jury mit Architekten und Stadtplanern war ein kompetentes Gremium vorhanden, in dem die Fachleute ihre Bewertungen abgaben und damit anderen Jurymitgliedern eine Orientierung verschafften. „Das war sehr hilfreich“, resümiert Hans-Jürgen Kammer. Die 15 Entwürfe des Architekten-Wettbewerbs werden ab morgen, Freitag, der Öffentlichkeit präsentiert. Wer seine Neugier stillen möchte, kann dies zu den Öffnungszeiten in der Aula des Ämterzentrums tun, wo die Pläne bis zum 26. November zu sehen sein werden. Vom 29. November bis 10. Dezember werden sie im Wandelgang des Bevenser Kurzentrums ausgestellt sein.

Der Sieger-Entwurf, so kündigt Hans-Jürgen Kammer bereits an, soll dann im Rahmen eines Bürgerforums präsentiert werden. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare