Forderung der FDP

Kampf gegen Vandalismus: Bald Alkoholverbot im Bevenser Kurpark?

+
Die beliebte Sonnenfalle im Kurpark wurde im März durch eine Bierflasche beschädigt.

Bad Bevensen – Die Bevenser FDP macht Front gegen Alkoholexzesse im Kurpark. Vandalismusschäden, leere Flaschen und Zigarettenstummel beeinflussten das Bild negativ. Jüngst wurde eine Scheibe der Sonnenfalle mit einer Flasche zerstört worden.

„Der Kurpark dient zur Erholung und soll auch im Rahmen dieser zu benutzen sein und nicht durch Vandalismus oder Müll beschädigt werden“, betont FDP-Ratsherr Jannis Walther.

„Der Kurpark ist gerade für unsere Gäste ein zentraler Bestandteil ihres Aufenthaltes in Bad Bevensen. Deshalb haben wir die Aufgabe, diesen in einem angemessenen Zustand zu erhalten. “.

Bürgermeister Martin Feller (Grüne) setzt auf Sozialarbeit. stk

Mehr zu dem Thema lesen Sie heute (17.04.) in der gedruckten Ausgabe der AZ sowie im E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare