Illegaler Müll mitten in Bad Bevensen

Zum wiederholten Male kam es mitten in Bad Bevensen zur Abladung von illegalem Müll.
+
Zum wiederholten Male kam es mitten in Bad Bevensen zur Abladung von illegalem Müll.

Bad Bevensen – Es ist nicht das erste Mal, dass mitten in Bad Bevensen blaue Plastiksäcke mit Hausmüll abgeladen werden.

An der Ecke Bahnhofstraße/Kurze Straße haben Mitarbeiter des Ordnungsamtes und der Polizeistation Bad Bevensen nun erneut rund zwölf Müllsäcke durch den Bauhof entsorgen lassen müssen. Dies teilt der Pressesprecher der Kurstadt, Jörn Nolting, mit.

Gerade im Hinblick auf die geltende Haushaltssperre der Stadt ärgert Stadtdirektor Martin Feller der illegale Müll umso mehr: „Durch die Entsorgung fallen völlig unnötige Kosten für die Stadt an – vom Umweltschutzaspekt ganz zu schweigen.“

Bislang liegen weder der örtlichen Polizei noch dem Ordnungsamt Hinweise auf den oder die Verursacher vor. Wer etwas beobachtet hat, wird aus diesem Grund darum gebeten, sich im Rathaus der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf unter der Telefonnummer (05821) 890 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare