Himbergen: Holzhaus geriet in Brand

+
Löscheinsatz am Sonntag: Rund zwei Stunden lang löschten die Brandschützer in Himbergen.

wb Himbergen. Einen Schrecken am Sonntagmittag musste ein Einwohner Himbergens verkraften. Denn sein Holzhaus geriet in Brand. Der Mann konnte sich nach Angaben der Feuerwehr selber in Sicherheit bringen.

Beim Eintreffen der alarmierten Freiwilligen Feuerwehren aus Himbergen, Bad Bevensen und Brockhimbergen drangen die Flammen bereits aus dem Dach des Einfamilienhauses. Rund zwei Stunden waren die Brandschützer der Wehren vor Ort, um das Holzgebäude zu löschen.

Personen kamen bei dem Feuer in Himbergen nicht zu Schaden. Der Sachschaden konnte gestern Abend noch nicht beziffert werden. Auch die Brandursache war noch nicht klar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare