Landgericht Lüneburg fällt Urteil

Haft für Gauner

+
Ein 60-jährige Bochumer kommt hinter Schloss und Riegel.

ib Bad Bevensen/Lüneburg. Der 60-jährige Bochumer, der von einer Bevenser Unternehmerin etwa 500 000 Euro ergaunert hat, geht für viereinhalb Jahre ins Gefängnis – dieses Urteil fällte gestern das Landgericht Lüneburg.

Der Mann hatte der Frau teils dramatisch klingende Geschichten erzählt, die diese dazu veranlassten, ihm immer wieder Geld zu geben. Die angeblich misslichen finanziellen Lagen des Mannes waren frei erfunden, dabei aber offenbar überzeugend: Die betrogene Geschäftsfrau, so das Gericht, sei keineswegs naiv gewesen.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe oder in unserem E-Paper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare