Frau landet im Bad Bevenser Bahnhof im Gleisbett

Von Güterzug überrollt: 55-Jährige bleibt nahezu unverletzt

sh Bad Bevensen – Eine Armee von Schutzengeln muss eine 55-jährige Frau am Sonnabend gehabt haben: Sie gerät gegen 13.30 Uhr im Bad Bevenser Bahnhof auf die Gleise und wird von einem durchfahrenden Güterzug überrollt, teilt die Bundespolizeiinspektion Bremen mit.

Wie durch ein Wunder bleibt die Frau nahezu unverletzt. Der Lokführer erleidet einen Schock. Wie die Frau ins Gleisbett geriet, ist bislang nicht bekannt.  

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare