Fahrgast rastet aus

+

Bad Bevensen. In der Ausnüchterungszelle landete am Sonntagabend ein betrunkener 23-Jähriger. Der Mann hatte sich gegen 19.45 Uhr mit einem Taxi von Uelzen nach Bad Bevensen fahren lassen und rastete dabei aus. Während der Fahrt schlug der 23-Jährige auf den Fahrer des Taxis unvermittelt ein und würgte diesen.

Auch die alarmierten Polizeibeamten griff der junge Mann an, trat und spuckte nach diesen. Dabei beschädigte er auch einen Streifenwagen, so dass die Beamten den aggressiven Mann mit vereinten Kräften ins Gewahrsam nach Uelzen brachten.

Der 47-jährige Taxi-Fahrer sowie ein Polizeibeamter erlitten Verletzungen und wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Bei der Durchsuchung des 23-Jährigen fanden die Beamten auch noch eine kleinere Menge Cannabis. Ihn erwarten jetzt diverse Strafverfahren, unter anderem wegen gefährlichem Eingriffs in den Straßenverkehr, Körperverletzung, und Sachbeschädigung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare