Update) Dachstuhl-Brand an der Sasendorfer Straße

Brand in ehemaligem Restaurant in Bad Bevensen

+
Am frühen Dienstagmorgen wurden Einsatzkräfte von DRK und Feuerwehr zu einem Einsatz in der Sasendorfer Straße in Bad Bevensen gerufen. Dorf brannte der Dachstuhl eines leerstehenden Fachwerkhauses. 

loh Bad Bevensen – In einem leerstehendes Fachwerkhaus an der Sasendorfer Straße in Bad Bevensen ist in den frühen Morgenstunden ein Brand ausgebrochen.

+++ Update, 14.30 Uhr +++

Dachstuhlbrand am Dienstagmorgen an der Sasendorfer Straße in Bad Bevensen.

Am frühen Dienstagmorgen gegen 4.45 Uhr meldete ein Bewohner der Uhlestraße bei der Feuerwehr eine Rauchsäule. Als kurz darauf Einsatzkräfte der Feuerwehr an dem leerstehenden Fachwerkhaus in der Sasendorfer Straße eintrafen, stand das Obergeschoss des Gebäudes schon voll in Brand.

Die Feuerwehr begann sofort mit den Löscharbeiten, das Gebäude wurde jedoch durch das Feuer komplett zerstört. Das Dach wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr abgedeckt, damit der Dachstuhl mit Löschschaum geflutet werden konnte.

Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. In dem unbewohnten Gebäude hatte sich ehemals ein Restaurant befunden. Wie es zu dem Brand kam, ist bislang noch unklar.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest, dürfte sich jedoch auf mindestens mehrere zehntausend Euro belaufen.

---

+++ Erstmeldung +++

Der Dachstuhl stand beim Eintreffen der Feuerwehren in Flammen. Zurzeit läuft die Suche nach den restlichen Glutnestern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare