Bevenser Hoteliers sind in Sorge

15 Prozent weniger Gäste

stk Bad Bevensen. Die Bevenser Hoteliers sind in Sorge: Rund 15 Prozent weniger Gäste verzeichnete Jörg Zehrfeld, Inhaber des Hotels Ilmenautal und Ortsverbandsvorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga).

Mögliche Gründe gibt es viele: die Fußballweltmeisterschaft oder der zu heiße Sommer etwa. Und die ersten Gäste haben bereits wegen des Kurhaus-Neubaus abgesagt. Auf der anderen Seite leiden die Betriebe unter der Anhebung von Fremdenverkehrsbeitrag und Gewerbesteuer. „Ich kann verstehen, dass einige Kollegen Existenzängste haben“, sagt Zehrfeld in diesem Zusammenhang. Lichtblick im September: Nach den Sommerferien kommen erfahrungsgemäß mehr Gäste.

Der komplette Artikel steht heute in der gedruckten sowie auch in der digitalen Ausgabe.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare