Bauausschuss beschäftigt sich mit Leitfaden und Satzung

Bevenser Grüne wollen Schottergärten verhindern

Gepflegtes Schotterbeet in einer Bevenser Siedlung. Gärten sind wichtig, um die Artenvielfalt zu schützen, betonen die Grünen.
+
Gepflegtes Schotterbeet in einer Bevenser Siedlung. Gärten sind wichtig, um die Artenvielfalt zu schützen, betonen die Grünen.

Bad Bevensen – Die Bevenser Grünen wollen die Ausbreitung sogenannter Schottergärten in Bad Bevensen begrenzen.

Sie haben deshalb beantragt, einen Leitfaden für die Gartengestaltung herauszugeben und mit einer Satzung Schotterflächen in zukünftigen Baugebieten zu verhindern.

Gerade die privaten Gärten seien wichtig, um die Artenvielfalt zu schützen, betonte Ratsfrau Elke Benecke am Montag im Bauausschuss. Die Zierkiesbetten mit Vlies- oder Folienunterlage böten Insekten keinerlei Lebensgrundlage. Die CDU kritisierte den beabsichtigten Eingriff in die private Gestaltungsfreiheit. stk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare