Vier Sterne in bester Lage

Bad Bevensen sucht Investoren für Thermenhotel

+
Auch der Wandelgang und Teile des Parkplatzes könnten für das Thermenhotel weichen.

Bad Bevensen – Vier Sterne, ein Restaurant sowie 100 Betten – und das in optimaler Lage mitten im Kurzentrum. Die Stadt Bad Bevensen sucht einen Investor und Betreiber für ein neues Thermenhotel.

Nachdem vor rund einem Jahr ein potenzieller Investor und die Stadt nicht übereingekommen sind, können mögliche Interessenten ihr Interesse anmelden.

„Wir erwarten eine hohe städtebauliche und architektonische Qualität“, unterstreicht Stadtdirektor Hans-Jürgen Kammer.

Das Hotel sollte möglichst eine direkte Anbindung an die Jod-Sole-Therme erhalten. Neu ist der Standort des Gebäudes.

War im Rahmen der vergangenen Ausschreibung das Hotel noch zwischen Kurhaus und Jod-Sole-Therme vorgesehen, so ist nun eine stadteigene Fläche an der Dahlenburger Straße angedacht, die zum Beispiel sowohl den Wandelgang als auch Teile des Parkplatzes beinhaltet.

Die maximale Entfernung zwischen Hotel und Therme sollte nicht mehr als 300 Meter betragen.

Sollte der Wandelgang für den Hotelneubau weichen müssen, ist für die dort vorhandenen Büroräume und Geschäfte Ersatz einzuplanen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare