Einsatzkräfte nehmen 30 und 34 Jahre alte Täter fest

Bad Bevensen: Festnahmen nach schweren Raub heute in Wohnung

Polizeibeamter vor Einsatzfahrzeug.
+
In Bad Bevensen klickten die Handschellen.
  • Michael Koch
    vonMichael Koch
    schließen

pm Bad Bevensen – Festnahmen nach schweren Raub in Wohnung. Spezialisierte Einsatzkräfte nehmen 30 und 34 Jahre alte Täter fest. Es wurde Haftbefehle erlassen 

Nach dem schweren Raub bei einem 31 Jahre alten Mannes aus Bad Bevensen in den Nachtstunden zum 21. Januar konnten Ermittler des Kriminalermittlungsdienstes Uelzen (Raubdelikte) die Hintergründe der Tat sowie zwei dringend Tatverdächtige ermitteln und Haftbefehle erwirken. Spezialisierte Einsatzkräfte der Polizeiinspektion drangen am Freitag, 29. Januar, in die Wohnungen der beiden 30 und 34 Jahre alten dringend Tatverdächtigen in Bad Bevensen ein und nahmen diese fest. Ein Haftrichter beim Amtsgericht Lüneburg bestätigte die bereits erlassenen Haftbefehle, so dass die Männer in die Justizvollzugsanstalt Uelzen überführt wurden. 

Den beiden Männern aus Bad Bevensen wird vorgeworfen, den ihnen bekannten 31-Jährigen in der Nacht zum 21. Januar in dessen Kellerwohnung in Bad Bevensen überfallen zu haben. Dabei bedrohten und schlugen die Täter den 31-Jährigen mehrfach und nahmen diverse Wertgegenstände wie Smartphone, Bargeld und eine Spielkonsole mit. Die weiteren Ermittlungen auch den Hintergründen dauern an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare