Ein Publikum wird verzaubert

Auftritt von Magier 2.0 fasziniert die Besucher im Kurhaus Bad Bevensen

Sam Cole, alias „Swann, der Maskierte“, versetzt das Publikum mit seinen Tricks immer wieder in Erstaunen.
+
Sam Cole, alias „Swann, der Maskierte“, versetzt das Publikum mit seinen Tricks immer wieder in Erstaunen. 

Bad Bevensen – Auf den Sitzplätzen im Kurhaus Bad Bevensen liegen jeweils vier Spielkarten, die von den vielen Besuchern der Magier-Show mit neugieriger Vorfreude beäugt werden.

Sie werden am Ende verblüfft sein, dass sie zu den inzwischen durchgerissenen Karten genau passende Hälften unter ihren Allerwertesten finden werden.

Christoph Köhler ist Initiator von Magier 2.0.

„Sind Sie gut drauf“ will Christopher Köhler, Moderator und Initiator der Gruppe „Magier 2.0“, zu Beginn wissen. Das Publikum geht voll auf den Dialog ein. Und in null Komma nichts fand sich so manch Auserwählter oben auf der Bühne wieder. Waldemar aus Celle musste gleich mehrmals hoch, Carsten, Martina, Hanne, Anneke und die anderen hatten auch ihr Debüt. Mit Kalauern, Comedy, Kartentricks, geworfenen „Slüppis“ ins Publikum unterhält und amüsiert Köhler die Besucher. Die Interaktion machts.

Jetzt kommt Sam Cole, der Charmeur, der Gentleman, gekleidet im gelbem Frack und mit langer Feder am Hut. Grazil tanzt der feingliedrige Mann auf der Bühne. Er verzaubert Tücher in Regenschirme, lässt eine silberne Kugel auf einem Tuch tanzen und vermehrt seine Flaschen. Alles wortlos zur flotten, ausgewählten Hintergrundmusik und besonderen Lichteffekten. Cole wird auch im zweiten Teil als „Swann, der Maskierte“ aktiv. Er lässt durch eine vermeintliche Glasscheibe fassen und Flammen tanzen

Der dritte im Bunde ist Lars Ruth. „Der Seher“ ist Hypnotiseur und Mentalist und verblüfft das gesamte Publikum, das sich bereitwillig auf ein Experiment einlässt. Er lässt scheinbar Finger wachsen. Er holt Hanne auf die Bühne, die bereit zu einer Zeitreise ist. Ruhig, behutsam, langsam spricht er sie an. Sie möge sich zurückversetzen an den Tag, als sie den Führerschein machte. Sie kann sich aber nicht erinnern. Und es geht weiter zurück in frühe Schulzeiten. Sie möge Wörter vorlesen, die er auch dem Publikum zeigt: Erfahrung, Ausdauer, Aussprache. Hanne schafft es nicht, erst nach ihrem „Erwachen“. Auch sein Gedankenlesen verblüfft. Findet bei den drei Teilnehmern aus dem Publikum stets die richtige Lösung. Wie macht er das bloß?

Der Hypnotiseur und Mentalist Lars Ruth findet stets die richtigen Lösungen.

Dieser Frage wird sich so mancher an diesem Abend gestellt haben. Man hätte so gerne manchen Trick durchschaut.

Ein gemeinsamer Kartentrick stellt das Publikum am Ende der Show vor ein großes Rätsel.

Auch die letzte „Irreführung“ mit dem gemeinsamen Kartentrick, entzückt das Publikum. Aber immerhin konnten es ja nun doch ein wenig zaubern.

VON UTE BAUTSCH-LUDOLFS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare