Bad Bevensen – Archiv

„Wauzi“ zu Tode gebissen

„Wauzi“ zu Tode gebissen

Jelmstorf. „Er hat ihn im Nacken gebissen und geschleudert wie eine Gummipuppe“, beschreibt Annegret Fischer die Situation, die sie selber kaum fassen kann.
„Wauzi“ zu Tode gebissen
Erste Ergebnisse im kleinen Kreis

Erste Ergebnisse im kleinen Kreis

Bad Bevensen. „Wir favorisieren gerade einen Platz außerhalb der Stadt. Wir wollen eine Bohrung im Stadtzentrum vermeiden, weil sonst zum Beispiel der Schwerlastverkehr durch die Stadt müsste“, erklärt Professor Dr. Dieter Michalzik, Experte der …
Erste Ergebnisse im kleinen Kreis

Anteil ist „angemessen“

Bad Bevensen. Die Diskussion um die Fremdenverkehrsbeiträge reißt in Bad Bevensen nicht ab.
Anteil ist „angemessen“

„Unzumutbare Posten“

Bad Bevensen. Die Fremdenverkehrsbeiträge in Bad Bevensen sorgen für Verwirrung und Zorn bei den Gewerbetreibenden der Kurstadt.
„Unzumutbare Posten“

Kampf gegen die Wassermassen

Bad Bevensen/Ebstorf/Wriedel. Die letzten Keller wurden gestern noch leer gepumpt. Plötzlicher Starkregen am Montagabend hatte in mehreren Ortschaften im Nordwesten des Landkreises Keller und Straßen überschwemmt und die Einsatzkräfte der …
Kampf gegen die Wassermassen

Fortuna! Funken sprühen in Bevensen

Bad Bevensen. Rund zwei Stunden – samt Begrüßung und Pause – ließen Musikanten und Publikum am Sonnabend unter freiem Himmel gemeinsam das Schicksalsrad drehen.
Fortuna! Funken sprühen in Bevensen

"Carmina Burana" in Bad Bevensen

Die Bilder von "Carmina Burana" in Bad Bevensen.
"Carmina Burana" in Bad Bevensen

Sechs Verletzte nach Kollision

no Groß Hesebeck. Zu einem Unfall mit zwei Schwerverletzten, vier Leichtverletzten und einem Sachschaden in Höhe von geschätzten 16 750 Euro kam es am Sonnabend gegen 12. 45 Uhr an der Groß Hesebecker Kreuzung.
Sechs Verletzte nach Kollision

„Flüssiges Gold“ in Gefahr?

Bad Bevensen. „Ich möchte das Schreckgespenst nicht an die Wand malen, aber Ihre Sorgen sind berechtigt“, sagte Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) und bestätigte damit Befürchtungen, die derzeit in Bad Bevensen die Runde machen.
„Flüssiges Gold“ in Gefahr?

Warntöne halten Touristen wach

kah Bienenbüttel/Bad Bevensen. An den Gleisen zwischen Bienenbüttel und Bad Bevensen wird gebaut. Die Bauarbeiter werden mit Tönen gewarnt, wenn ein Zug kommt. Diese Warntöne nerven auch Touristen. Ein Bienenbütteler Hotelier macht seinem Ärger Luft.
Warntöne halten Touristen wach

Geothermie: Erste Ergebnisse sind nah

Bad Bevensen. Die nächste Etappe bei dem Projekt Geothermie in Bad Bevensen ist in greifbarer Nähe: Am 3. September erwartet Stadtdirektor Hans-Jürgen Kammer ein Zwischenergebnis zur Machbarkeitsstudie, die die Stadt in Auftrag gegeben hat.
Geothermie: Erste Ergebnisse sind nah

Zuschüsse trotz Sparzwang?

Bad Bevensen. Eine Stadt auf der „Sonnenseite“– so nannte Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) gestern Bad Bevensen während der Einweihung der sogenannten „Sonnenfalle“, die er zum Abschluss der mehr als ein Jahr andauernden …
Zuschüsse trotz Sparzwang?