Im Bereich des Friedhofs

Emmendorf: Schwerverletzter nach Arbeitsunfall – Waldarbeiter (33) fällt in die Tiefe

Krankenwagen
+
(Symbolfoto)
  • Michael Koch
    vonMichael Koch
    schließen

Schwere Verletzungen erlitt ein 33 Jahre alter Mitarbeiter einer Waldarbeiterfirma in den Morgenstunden des 6. Dezembers bei einem Arbeitsunfall in Emmendorf.

Emmendorf. Der Mann war gegen 9.30 Uhr während Arbeiten im Bereich des Friedhofs an der Uelzener Straße aus größerer Höhe aus einem Hubsteiger (Korb an Frontlader eines Traktors) gefallen. Die Polizei geht von einer technischen Ursache aus. Der Mann wurde schwerverletzt in eine Spezialklinik nach Hamburg-Boberg gebracht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare