Unfallopfer wurde in Klinik ausgeflogen

20-Jährige nach Verkehrsunfall in Bad Bevensen schwer verletzt

pm/mih Bad Bevensen. Am Montagmorgen gegen 8.45 Uhr befuhr ein 31-jähriger Fahrer eines VW Amarok die Römstedter Straße in Richtung Innenstadt.

Zeitgleich befuhr eine 20-Jährige mit ihrem Pkw Ford die Straße Am Fuhrenkamp.

Bisherigen Erkenntnissen zu Folge hielt die Ford-Fahrerin an der Einmündung an, fuhr dann jedoch los, um geradeaus über die Römstedter Straße in den Lönsweg zu fahren. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Folge die 20-Jährige schwer verletzt wurde. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Unfallklinik.

An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden von insgesamt ca. 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stefan Sauer/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare