Naturgipfel: Umweltorganisationen unzufrieden nach Konferenz
Politik

Naturgipfel: Umweltorganisationen unzufrieden nach Konferenz

Naturschutz- und Umweltorganisationen bezeichnen die Vorverhandlungen für ein neues Weltnaturabkommen als Flop. Auch die Veranstalter geben zu: Es …
Naturgipfel: Umweltorganisationen unzufrieden nach Konferenz
WWF-Studie: Mit Messer und Gabel Biodiversität schützen
Welt

WWF-Studie: Mit Messer und Gabel Biodiversität schützen

Was wir essen, wirkt sich nicht nur auf unsere eigene Gesundheit, sondern auch auf die unzähliger Arten aus. Neue Studiendaten zeigen nun, wie groß …
WWF-Studie: Mit Messer und Gabel Biodiversität schützen
„Earth Hour“: Wahrzeichen weltweit im Dunkeln
Welt

„Earth Hour“: Wahrzeichen weltweit im Dunkeln

Die Welt knipst das Licht aus - und setzt so wie jedes Jahr ein Zeichen für den Klimaschutz. Symbolik und Motto der „Earth Hour“ 2022 rücken auch den …
„Earth Hour“: Wahrzeichen weltweit im Dunkeln
Niedersachsen
Plastikmüll im Meer: Erschreckende Bilanz zeigt Vervierfachung
WWF und AWI warnen: Bis 2050 droht eine Vervierfachung der Plastikmüllkonzentration im Meer. Das hat Auswirkungen auf das Ökosystem.
Plastikmüll im Meer: Erschreckende Bilanz zeigt Vervierfachung
Deutschland
Hamburgs Todes-Tümpel: Tausend Fische verwest – Stadt schlägt …
Anwohner in Wandsbek und Volksdorf machen einen erschreckenden Fund: Etwa tausend tote Fische treiben auf der Wasseroberfläche des Lottbeker Teichs, …
Hamburgs Todes-Tümpel: Tausend Fische verwest – Stadt schlägt Fäulnis-Alarm

Mysteriöses Fischsterben in Elbe: Experten liefern erstaunliche Erklärung

Tote Heringe, Aale, Stinte und Finte wurden in den letzten Tagen tonnenweise in der Elbmündung angespült. Umweltverbände finden: Das stinkt gewaltig. Es gibt bereits erste Erkenntnisse, was hinter dem Fischsterben im Norden stecken könnte.
Mysteriöses Fischsterben in Elbe: Experten liefern erstaunliche Erklärung

Städte im Ruhrgebiet schalten heute eine Stunde das Licht aus - wegen des Coronavirus gibt es jedoch eine Änderung

Heute Abend schaltet die Welt für eine Stunde das Licht aus. Auch im Ruhrgebiet, wie etwa in Dortmund, will man bei der Earth Hour ein Zeichen setzen.
Städte im Ruhrgebiet schalten heute eine Stunde das Licht aus - wegen des Coronavirus gibt es jedoch eine Änderung

Expertin: „Das Bio-Siegel ist Verarsche“ - wie Schweine und Hühner wirklich gehalten werden

Glückliche Tiere und „Bio“-Siegel haben fast nichts miteinander zu tun. Woran liegt das und auf welche Siegel können Verbraucher sich noch verlassen?
Expertin: „Das Bio-Siegel ist Verarsche“ - wie Schweine und Hühner wirklich gehalten werden

In Nepal leben wieder mehr Tiger in freier Wildbahn - Schutzzonen zeigen Wirkung

Die Anzahl der frei in Nepal lebenden Tiger ist wieder angestiegen. Eine Zählung ergab, dass mittlerweile 235 Tiere in drei Nationalparks leben.
In Nepal leben wieder mehr Tiger in freier Wildbahn - Schutzzonen zeigen Wirkung

Geisternetz in der Ostsee: Todesfalle für Fische und Vögel durch Zufall entdeckt

Beim Schnorcheln hat ein Mitarbeiter der Universität Rostock einen grausigen Fund gemacht: In der Ostsee vor Warnemünde hat er eine 500 Meter lange Todesfalle am Meeresboden entdeckt - ein Geisternetz.
Geisternetz in der Ostsee: Todesfalle für Fische und Vögel durch Zufall entdeckt

Erschreckend: So viele Tierarten gefährdet wie nie

Berlin - Dass viele Tierarten vom Aussterben bedroht sind, ist hinlänglich bekannt. Nun schlägt die Umweltstiftung WWF Alarm - mit neuen, besorgniserregenden Zahlen.
Erschreckend: So viele Tierarten gefährdet wie nie