Riemen am Wanderrucksack regelmäßig variieren

Der Rucksack für eine Wandertour sollte natürlich nicht zu schwer sein. Um Druckstellen am Körper und Schmerzen zu vermeiden, lässt sich aber auch …
Riemen am Wanderrucksack regelmäßig variieren

Was Wanderer garantiert nicht brauchen

Deo, Duschgel, Powerbank: Im alltäglichen Leben selbstverständlich, in den Alpen eher überflüssig. Ein Experte erklärt, was wirklich wichtig ist - …
Was Wanderer garantiert nicht brauchen
Welche Vulkane Reisende magisch anziehen
Reise

Welche Vulkane Reisende magisch anziehen

Formschöne Kegel, tiefe Krater, brodelnde Lava: Vulkane faszinieren. Sie sind beliebte Reiseziele. Doch hin und wieder werden sie für Reisende zum …
Welche Vulkane Reisende magisch anziehen
Auf Trekking-Reisen in Nepal vor Milbenstichen schützen
Nepal-Reisende sollten auf Trekking-Touren stets Maßnahmen zur Vorbeugung von Milbenstichen treffen. Denn die Tiere können das Tsutsugamushi-Fieber …
Auf Trekking-Reisen in Nepal vor Milbenstichen schützen
Reise
Die kurze Blüte am Manaslu in Nepal
Die Wanderung um den Manaslu in Nepal gilt als ruhige, ebenso schöne Alternative zur überlaufenen Annapurna-Runde. Auch hier bauen die Dorfbewohner …
Die kurze Blüte am Manaslu in Nepal

Trekking in Afrikas Ruwenzori-Gebirge

Im Herzen Ostafrikas liegen die legendären Mondberge, das höchste nichtvulkanische Gebirge des Kontinents: Ruwenzori. Ein Trekking durch die faszinierende Natur führt durch Nebel, Nässe und Schlamm. Die unwirkliche Landschaft entschädigt für alle …
Trekking in Afrikas Ruwenzori-Gebirge

Sehr gute Trekking-Stöcke gibt es für weniger als 80 Euro

Der Preis sagt oftmals etwas über die Qualität eines Produktes aus - nicht bei Trekking-Stöcken. Einige gute sind relativ günstig, wie die Zeitschrift "Öko-Test" herausgefunden hat. Drei Modelle halten hingegen größeren Belastungen kaum stand.
Sehr gute Trekking-Stöcke gibt es für weniger als 80 Euro

Auf Zacken!

Für die Schweiz ist das Matterhorn ein Wahrzeichen, für die Bergsteiger eine Legende. Auf Zack muss man sein, um sich dem 4478 Meter hohen Riesen über die Schneefelder zu nähern. Und auf Zacken gehen.
Auf Zacken!