Niederlage zum Jahresauftakt: DFB-Frauen verlieren Windlotterie gegen die USA
Fußball

Niederlage zum Jahresauftakt: DFB-Frauen verlieren Windlotterie gegen …

Beim SheBelieves Cup verliert Olympiasieger Deutschland knapp gegen Weltmeister USA und wartet schon seit 14 Jahren auf einen Sieg gegen die …
Niederlage zum Jahresauftakt: DFB-Frauen verlieren Windlotterie gegen die USA
Jones nach EM-Aus: “Geht nicht um Arbeitsplatzgarantie“
Fußball

Jones nach EM-Aus: “Geht nicht um Arbeitsplatzgarantie“

Fußball-Bundestrainerin Steffi Jones geht trotz des EM-Debakels zuversichtlich in den anstehenden Krisengipfel mit dem Präsidium des Deutschen …
Jones nach EM-Aus: “Geht nicht um Arbeitsplatzgarantie“
Jones nach Zittersieg kritisch: "Wir müssen Tore schießen"
Fußball

Jones nach Zittersieg kritisch: "Wir müssen Tore schießen"

Fußball-Bundestrainerin Steffi Jones erwartet nach dem 2:1 (1:1)-Zittersieg im zweiten EM-Spiel gegen Italien von ihrem Team eine Leistungssteigerung …
Jones nach Zittersieg kritisch: "Wir müssen Tore schießen"
Fußball
Kader der DFB-Frauen für die Europameisterschaft steht fest
Bundestrainerin Steffi Jones hat am Freitag den endgültigen Kader für die Fußball-Europameisterschaft vom 16. Juli bis 6. August in den Niederlanden …
Kader der DFB-Frauen für die Europameisterschaft steht fest
Fußball
DFB-Trainerin Jones feiert perfekten Einstand
Khimki -Erstes Spiel, erster Sieg: Das Debüt von Steffi Jones als neue Trainerin der deutschen Fußballfrauen verlief erfolgreich. In Russland spielte …
DFB-Trainerin Jones feiert perfekten Einstand

Zukünftige Bundestrainerin wird zunächst Assistentin

Frankfurt/ Main - Silvia Neid legt ihr Amt als Bundestrainerin nach den Olympischen Spielen von Rio nieder. Ihre Nachfolgerin übernimmt bis dahin das Amt als Co-Trainerin.
Zukünftige Bundestrainerin wird zunächst Assistentin

Bundestrainerin hört auf: WM ist Neids letztes Hurra

Frankfurt/Main - Frauenfußball-Bundestrainerin Silvia Neid will ihr Amt im kommenden Jahr aufgeben. Nachfolgerin soll Steffi Jones werden.
Bundestrainerin hört auf: WM ist Neids letztes Hurra

Steffi Jones will 2014 ihre Partnerin heiraten

Berlin - Die frühere Fußball-Nationalspielerin Steffi Jones (40) will ihrer Freundin Nicole das Ja-Wort geben. Das Paar war im Februar beim „Ball des Sports“ erstmals gemeinsam öffentlich aufgetreten.
Steffi Jones will 2014 ihre Partnerin heiraten

Steffi Jones' Outing: "Ja, wir sind ein Paar"

Frankfurt/Main - Schwule Fußballprofis scheuen ja ein Outing wie der Teufel das Weihwasser, Frauen tun sich da in Deutschlands Sportart Nummer 1 etwas leichter.
Steffi Jones' Outing: "Ja, wir sind ein Paar"

Hier ist Hope vor Enttäuschung ganz Solo

Frankfurt - Die japanischen Fußballerinnen tanzten ausgelassen über den Rasen, die US-Girls starrten fassungslos ins Leere: Japan hat am Sonntag nach einem mitreißenden WM-Finale erstmals den Frauenfußball-Thron erklommen.
Hier ist Hope vor Enttäuschung ganz Solo

WM-Debakel: Jones fordert Aufarbeitung

Dresden - Nach dem vorzeitigen Ausscheiden der deutschen Damen im WM-Viertelfinale gegen hat OK-Präsidentin Steffi Jones eine umfassende Aufarbeitung gefordert.
WM-Debakel: Jones fordert Aufarbeitung

Steffi Jones wird UEFA-Botschafterin

Frankfurt - DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach hatte es bereits angedeutet, jetzt ist es offiziell: Steffi Jones wird Botschafterin für den Frauenfußball bei der Europäischen Fußball-Union (UEFA).
Steffi Jones wird UEFA-Botschafterin

WM-Aus für Deutschland - die Stimmen zum Spiel

Wolfsburg - Der Traum vom dritten WM-Titel ist im Viertelfinale zu Ende. Nach dem 0:1 gegen Japan sanken viele deutsche Spielerinnen unter Tränen zu Boden. Lesen Sie hier die Stimmen zum Spiel:
WM-Aus für Deutschland - die Stimmen zum Spiel

Sommermärchen, zweite Auflage?

München - Die Fußball-Frauen marschieren ins Viertelfinale - und Millionen Deutsche fiebern mit. Ein Überblick über die bisherige Stimmung.
Sommermärchen, zweite Auflage?

Grass zweifelt an deutschem WM-Erfolg

Berlin - Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass ist bekennender Fan des Frauenfußballs. Die bisherigen Leistungen der deutschen Damen bei der WM haben ihn allerdings nicht überzeugt.
Grass zweifelt an deutschem WM-Erfolg

Kolleginnen springen Birgit Prinz zur Seite

Frankfurt - Die deutschen Fußballerinnen und WM-Organisationschefin Steffi Jones sind Birgit Prinz zur Seite gesprungen und haben die 33-Jährige gegen die zuletzt aufgekommene Kritik verteidigt.
Kolleginnen springen Birgit Prinz zur Seite

Deutsche Mädels verdienen nur "Peanuts"

Frankfurt/Main - Die Gehälter der deutschen Fußballerinnen wirken im Vergleich zu den Einkommen ihrer männlichen Kollegen wie „Peanuts“. Von gleichem Lohn für gleiche Arbeit kann im Fußball keine Rede sein.
Deutsche Mädels verdienen nur "Peanuts"