Habeck: Übergang zum „grünen Stahl“ muss schnell gehen
Wirtschaft

Habeck: Übergang zum „grünen Stahl“ muss schnell gehen

Für den Umstieg auf die Produktion von sogenanntem „grünen Stahl“ will die Bundesregierung Milliarden investieren. Doch der Wandel müsse noch an …
Habeck: Übergang zum „grünen Stahl“ muss schnell gehen
Tarifeinigung in der Stahlbranche: 6,5 Prozent mehr Geld
Wirtschaft

Tarifeinigung in der Stahlbranche: 6,5 Prozent mehr Geld

In der Stahlbranche zogen in den vergangenen Wochen Tausende Menschen auf die Straße, um den Druck auf die Arbeitgeber zu erhöhen. Doch zu einer …
Tarifeinigung in der Stahlbranche: 6,5 Prozent mehr Geld
Nach Warnstreiks: Nächste Runde bei Stahl-Tarifverhandlungen
Wirtschaft

Nach Warnstreiks: Nächste Runde bei Stahl-Tarifverhandlungen

Auftakt zur vierten Gesprächsrunde: Im Tarifkonflikt in der Stahlbranche geht die Gewerkschaft IG Metall in die nächsten Verhandlungen. Können …
Nach Warnstreiks: Nächste Runde bei Stahl-Tarifverhandlungen
Wirtschaft
Warnstreiks im Tarifstreit Stahl Nordwest
Gewerkschaft und Arbeitgeber werden sich nicht einig: In der Stahlindustrie drohen ab kommender Woche Warnstreiks.
Warnstreiks im Tarifstreit Stahl Nordwest
Wirtschaft
Salzgitter: „Sehr anspruchsvolles zweites Halbjahr“
Das Stahlkochen ist ebenso energie- wie rohstoffintensiv. Die starke Nachfrage etwa von Auto- und Maschinenbauern oder aus der Bauindustrie …
Salzgitter: „Sehr anspruchsvolles zweites Halbjahr“

Stahlindustrie - Erste Warnstreiks im Tarifkonflikt

Eine neue Verhandlungsrunde steht an: Im Nordwesten Deutschlands haben nach Angaben der IG Metall Nordrhein-Westfalen insgesamt 3770 Beschäftigte aus 13 Betrieben die Arbeit niedergelegt. Wer zieht nach?
Stahlindustrie - Erste Warnstreiks im Tarifkonflikt

Vallourec-Werkschließung: Scharfe Kritik vom Betriebsrat

Für die 2400 Beschäftigte zweier traditionsreicher Rohrwerke war es ein Schock: Spätestens in anderthalb Jahren fallen ihre Jobs weg. Das Management sieht das als zwangsläufigen Schritt.
Vallourec-Werkschließung: Scharfe Kritik vom Betriebsrat

Rohrkonzern Vallourec will deutsche Werke schließen

Seit Ende 2021 hat der französische Konzern versucht, seine beiden Werke in Düsseldorf und Mülheim an der Ruhr zu verkaufen. Offenbar vergebens. 2400 Menschen sind von der Schließung betroffen.
Rohrkonzern Vallourec will deutsche Werke schließen

Thyssenkrupp Steel: Gabriel übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Der frühere SPD-Chef Sigmar Gabriel hat einen neuen Job: Bei Thyssenkrupp Steel will er im Aufsichtsrat die „grüne Transformation“ mitgestalten.
Thyssenkrupp Steel: Gabriel übernimmt Aufsichtsratsvorsitz

Kein russischer Stahl mehr: Sorge bei Palettenbranche

Schätzungsweise eine Milliarde Paletten sind in Deutschland im Umlauf. Nun melden sich die Palettenhersteller besorgt zu Wort. Die Folgen des Russland-Embargos haben sie kalt erwischt.
Kein russischer Stahl mehr: Sorge bei Palettenbranche

USA und Großbritannien legen Handelsstreit bei

US-Präsident Biden zieht einen Schlussstrich unter die von seinem Vorgänger angezettelten Zollkonflikte. In Großbritannien weckt das Hoffnungen auf ein baldiges Handelsabkommen. Doch das könnte dauern.
USA und Großbritannien legen Handelsstreit bei