Lizarazu von Evra wüst beschimpft
Fußball

Lizarazu von Evra wüst beschimpft

Manchester - Der französische Nationalspieler Patrice Evra hat den früheren Bayern-Star Bixente Lizarazu beschimpft. Dabei fielen sehr wüste Worte.
Lizarazu von Evra wüst beschimpft
Frankreich vor DFB-Spiel in der Pseudo-Krise
Fußball

Frankreich vor DFB-Spiel in der Pseudo-Krise

Paris - Drei Wochen vor dem Testspiel gegen Deutschland wird die französische Nationalelf wieder von einer Krise heimgesucht. Am Pranger steht …
Frankreich vor DFB-Spiel in der Pseudo-Krise
Chelsea-Star Anelka nach China wechseln
Fußball

Chelsea-Star Anelka nach China wechseln

London - In Europa ausgemusterte Fußball-Stars suchen sich gegen Ende der Karriere gerne zahlungskräftige Vereine im Ausland. Nicolas Anelka zieht es …
Chelsea-Star Anelka nach China wechseln
Fußball
"Equipe Tricolore" reloaded: Wo ist Platz für Ribéry?
Paris - Trainer Laurent Blanc hat es geschafft, aus Frankreichs Nationalteam wieder eine schlagkräftige Truppe zu formen. Für das Spiel gegen …
"Equipe Tricolore" reloaded: Wo ist Platz für Ribéry?
Fußball
Wirbel um angeblichen Blanc-Rücktritt
Paris - Der französische Fußball-Verband FFF hat am Samstag einen Medienbericht dementiert, wonach Nationaltrainer Laurent Blanc zurückgetreten sei.
Wirbel um angeblichen Blanc-Rücktritt

Domenech will 2,9 Millionen Euro

Paris - Nach einer mehr als missglückten Weltmeisterschaft 2010 wurde Raymond Domenech bei der "Équipe Tricolore" entlassen. Nun fordert er vom Französischen Verband 2,9 Millionen Euro.
Domenech will 2,9 Millionen Euro

Ribéry: Comeback für Frankreich

Paris - Franck Ribéry, Mittelfeld-Superstar vom FC Bayern, wird zusammen mit Abwehrspieler Patrice Evra von Manchester United zum ersten Mal seit der WM wieder für Frankreich auflaufen.
Ribéry: Comeback für Frankreich

Domenech: Ribéry & Co. wie "verantwortungslose kleine Gören"

Paris - Mehr als ein halbes Jahr nach dem desaströsen Auftreten Frankreichs bei der WM in Südafrika hat der frühere Nationaltrainer Raymond Domenech mit seinen damaligen Schützlingen öffentlich abgerechnet.
Domenech: Ribéry & Co. wie "verantwortungslose kleine Gören"

Skandal-Trainer Domenech coacht jetzt Kinder

Paris - Nach dem Fiasko bei der WM hat Frankreichs Skandal- Trainer Raymond Domenech die Fußball-Profis allem Anschein nach satt. Jetzt kümmert er sich um kleine Kinder.
Skandal-Trainer Domenech coacht jetzt Kinder

Skandal-Trainer geht stempeln - und bekommt knapp 6.000 Euro

Paris - Vom Fußball-Nationaltrainer zum Luxus-Arbeitslosen: Frankreichs Skandal-Coach Raymond Domenech geht jetzt stempeln.
Skandal-Trainer geht stempeln - und bekommt knapp 6.000 Euro

Skandal-Franzose fordert 2,9 Millionen Euro

Paris - Der Skandal-Coach schlägt zurück: Frankreichs Ex-Nationaltrainer Raymond Domenech hat seinen früheren Arbeitgeber, den FFF-Verband vor einem Arbeitsgericht auf Zahlung von 2,9 Millionen Euro Schadenersatz verklagt.
Skandal-Franzose fordert 2,9 Millionen Euro