Auch Schweigen ist typisch für Stotternde

Die meisten Menschen haben ein klares Bild vom Stottern. Doch die Störung äußert sich in mehreren Facetten - und ist für Betroffene oft eine große …
Auch Schweigen ist typisch für Stotternde

Was Corona für Studienanfänger bedeutet

"Lost" ist 2020 das Jugendwort des Jahres. Es beschreibt ein Gefühl, dass auch viele Erstsemester kennen dürften. Was in Zeiten der Verunsicherung …
Was Corona für Studienanfänger bedeutet

Ein Jobverlust ist emotionaler Stress

Die Pandemie macht sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar. Entlassungen und Kurzarbeit haben nicht nur Effekte auf das Einkommen, sondern auch auf das …
Ein Jobverlust ist emotionaler Stress
Perfektionismus im Job: Wenn das Beste nicht gut genug ist
Hauptsache schnell erledigt, das ist das Motto der einen. Andere verbeißen sich so lange in einer Aufgabe, bis alles perfekt ist. Und geraten in …
Perfektionismus im Job: Wenn das Beste nicht gut genug ist
Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren
Bauern, die mit Berta und Co. reden, machen es wohl richtig: Kühe reagieren deutlich auf freundliche Worte und Streicheleinheiten, wie eine Studie …
Nette Worte entspannen die Kuh - Bauern könnten profitieren

Wie die "Wiederholung" der Krise die Psyche belastet

Nach einer Besserung im Sommer spitzt sich die Corona-Situation nun wieder zu. Ein bisschen fühlt es sich wie ein Déjà-vu des Frühjahrs 2020 an. Was macht das mit unserer Psyche?
Wie die "Wiederholung" der Krise die Psyche belastet

Eltern, aber kein Paar: Co-Parenting als Familienmodell

Was ist Familie überhaupt? Das alte Bild von Mutter, Vater und zwei Kindern? Längst gibt es andere Modelle, die gut funktionieren können. Bei einem spielt weder Liebe noch Sex eine Rolle.
Eltern, aber kein Paar: Co-Parenting als Familienmodell

Warum die zweite Quarantäne-Woche so schwer fällt

Ob nach Arztbesuchen für Heimbewohner oder als Vorsichtsmaßnahme nach kritischen Kontakten - verordnete Quarantänen schlagen irgendwann aufs Gemüt. Warum ist das so, und was hilft dann?
Warum die zweite Quarantäne-Woche so schwer fällt

Warum die zweite Quarantäne-Woche so schwer fällt

Ob nach Arztbesuchen für Heimbewohner oder als Vorsichtsmaßnahme nach kritischen Kontakten - verordnete Quarantänen schlagen irgendwann aufs Gemüt. Warum ist das so, und was hilft dann?
Warum die zweite Quarantäne-Woche so schwer fällt

Messie-Syndrom: Wenn das Wegwerfen unmöglich wird

Wer am Messie-Syndrom leidet, kann nicht entscheiden, welche Dinge wertvoll sind und welche in den Müll gehören. Die Ursachen liegen oft tief im Inneren verborgen - und müssen ergründet werden.
Messie-Syndrom: Wenn das Wegwerfen unmöglich wird

Wertschätzender Umgang mit dem WWW-Prinzip

Während der Corona-Pandemie ist es nicht immer einfach, positiv und optimistisch zu bleiben. Umso wichtiger ist der richtige Umgang miteinander. Und Wertschätzung lässt sich ganz einfach ausdrücken.
Wertschätzender Umgang mit dem WWW-Prinzip