BGH bestätigt Höchststrafe für NSU-Terroristin Zschäpe
Politik

BGH bestätigt Höchststrafe für NSU-Terroristin Zschäpe

2011 kam ans Licht, dass drei Rechtsextreme jahrelang mordend durch Deutschland ziehen konnten. Fast zehn Jahre später schließt der Bundesgerichtshof …
BGH bestätigt Höchststrafe für NSU-Terroristin Zschäpe
NSU-Terror: Urteile gegen Zschäpe und Mitangeklagte nun rechtskräftig - BGH hat gesprochen
Politik

NSU-Terror: Urteile gegen Zschäpe und Mitangeklagte nun rechtskräftig …

Beate Zschäpe und drei Mitangeklagte hatten ihre Strafen aus den NSU-Prozessen nicht akzeptiert. Der BGH hat sich ausführlich mit den Revisionen …
NSU-Terror: Urteile gegen Zschäpe und Mitangeklagte nun rechtskräftig - BGH hat gesprochen
SPD-Chefin erhält erneut Drohschreiben von „NSU 2.0“
Politik

SPD-Chefin erhält erneut Drohschreiben von „NSU 2.0“

Beretis Ende Mai erhielt Nancy Faeser einen mit „NSU 2.0“ unterschriebenen Brief. Nun folgt ein weiteres Schreiben, der dem Landeskriminalamt …
SPD-Chefin erhält erneut Drohschreiben von „NSU 2.0“
Politik
„NSU 2.0“-Drohschreiben: Mutmaßlicher Verfasser von Polizei …
Seit 2018 werden mit „NSU 2.0“ unterzeichnete Gewaltdrohungen verschickt. Überraschend könnte die Polizei nun vor der Aufklärung stehen.
„NSU 2.0“-Drohschreiben: Mutmaßlicher Verfasser von Polizei festgenommen - Richter setzt Haftbefehl in Vollzug
Politik
Revisionen eingegangen: Bundesgerichtshof prüft NSU-Urteil
Mit dem Urteil im NSU-Prozess ging 2018 ein Mammutverfahren zu Ende. Aber noch ist es nicht rechtskräftig. Hat die Verurteilung Beate Zschäpes als …
Revisionen eingegangen: Bundesgerichtshof prüft NSU-Urteil

„NSU 2.0“ in Hamburg – Datenleck bei Hamburger Polizei bringt Journalistin in Lebensgefahr

Unbekannte verschicken massenhaft rechtsradikale Drohmails. Dahinter stecken vermutlich Polizisten. Nun gibt es auch Vorwürfe gegen Beamte der Hamburger Polizei.
„NSU 2.0“ in Hamburg – Datenleck bei Hamburger Polizei bringt Journalistin in Lebensgefahr

Drohmails: Hessen bittet Bundesanwaltschaft um Ermittlungen

Stammen alle rechtsextremen Drohungen mit der Unterschrift «NSU 2.0» vom selben Verfasser? Die Ermittler können noch keine Erfolge vorweisen.
Drohmails: Hessen bittet Bundesanwaltschaft um Ermittlungen

„NSU 2.0“: Auch der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) erhält Drohschreiben

NSU 2.0 verschickt Drohschreiben an sämtliche Politiker. Auch der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) ist unter den Empfängern.
„NSU 2.0“: Auch der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) erhält Drohschreiben

Gericht untermauert Zschäpe-Verurteilung

Nach fast zwei Jahren Warten liegt das schriftliche NSU-Urteil gegen Beate Zschäpe & Co. vor. Das Gericht begründet und erklärt, warum es Zschäpe wegen zehnfachen Mordes verurteilt hat.
Gericht untermauert Zschäpe-Verurteilung

Verteidiger Heer: NSU-Urteil in zentralem Teil nicht haltbar

Fast zwei Jahre lang dauerte das Warten auf das schriftliche NSU-Urteil gegen Beate Zschäpe & Co. Nun liegt es vor. Einer der maßgeblichen Verteidiger nimmt sofort zentrale Argumentationslinien auseinander. Ist Zschäpe zu recht als Mörderin …
Verteidiger Heer: NSU-Urteil in zentralem Teil nicht haltbar

3025 Seiten: Urteilsbegründung im NSU-Prozess ist fertig

Gerade noch rechtzeitig: 93 Wochen nach dem Urteil im NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe und vier Mitangeklagte hat das Münchner Oberlandesgericht die schriftliche Begründung fertig. Wann die Öffentlichkeit daraus Details erfahren wird, ist völlig …
3025 Seiten: Urteilsbegründung im NSU-Prozess ist fertig