Gäfgen: Entschädigung noch vor Weihnachten
Deutschland

Gäfgen: Entschädigung noch vor Weihnachten

Frankfurt/Main - Der als Kindsmörder zu lebenslanger Haft verurteilte Magnus Gäfgen erhält die ihm zugesprochene Entschädigung von 3000 Euro noch vor …
Gäfgen: Entschädigung noch vor Weihnachten
Kindsmörder Gäfgen streitet um 3000 Euro
Deutschland

Kindsmörder Gäfgen streitet um 3000 Euro

Frankfurt/Main - Der Kindsmörder Magnus Gäfgen streitet mit seinem Insolvenzverwalter gerichtlich um die 3000 Euro Entschädigung, die ihm nach der …
Kindsmörder Gäfgen streitet um 3000 Euro
Schuldenerlass für Kindsmörder Gäfgen
Deutschland

Schuldenerlass für Kindsmörder Gäfgen

Marburg - Das Amtsgericht Marburg hat dem Kindsmörder Magnus Gäfgen, der den elfjährigen Bankierssohn Jakob von Metzler im Jahr 2002 ermordet …
Schuldenerlass für Kindsmörder Gäfgen
Deutschland
Gäfgen erhält Entschädigung für Folterdrohung
Frankfurt am Main - Das Land Hessen muss dem verurteilten Kindsmörder Magnus Gäfgen eine Entschädigung von 3000 Euro für die Folterdrohung in einem …
Gäfgen erhält Entschädigung für Folterdrohung
Boulevard
ZDF verfilmt Mordfall Jakob von Metzler
Frankfurt - Vor knapp zehn Jahren entführte der Jurastudent Magnus Gäfgen den Bankierssohn Jakob von Metzler (11) und brachte ihn um. Aus …
ZDF verfilmt Mordfall Jakob von Metzler

Land Hessen geht gegen Entschädigungszahlung für Gäfgen vor

Wiesbaden - Im Fall der Entschädigungszahlung für den Kindsmörder Magnus Gäfgen legt das Land Hessen Berufung gegen die Gerichtsentscheidung ein. Warum das Land die Entscheidung für die Zahlung an den Mörder für falsch hält.
Land Hessen geht gegen Entschädigungszahlung für Gäfgen vor

Gäfgen-Anwalt will notfalls gegen Verrechnung klagen

Frankfurt am Main - Der Anwalt des verurteilten Kindsmörders Magnus Gäfgen will notfalls vor Gericht ziehen, wenn die Entschädigung für seinen Mandanten mit dessen Schulden verrechnet wird.
Gäfgen-Anwalt will notfalls gegen Verrechnung klagen

Kindsmörder-Urteil: "Schlag ins Gesicht der Eltern"

Berlin - Das Schmerzensgeld-Urteil zugunsten des Kindsmörders Magnus Gäfgen hat eine Welle der Empörung ausgelöst. Aus Reihen der SPD-Bundestagsfraktion kommt hingegen Zustimmung für die Entscheidung.
Kindsmörder-Urteil: "Schlag ins Gesicht der Eltern"

Schmerzensgeld für Kindesmörder

Frankfurt/Main - Das Gericht hat entschieden: Magnus Gäfgen, der verurteilte Kindermörder, bekommt Schmerzensgeld, weil ein Polizist ihm Gewalt angedroht hatte.
Schmerzensgeld für Kindesmörder

Kindsmörder Gäfgen lehnt Gericht als befangen ab

Frankfurt - Die vom Frankfurter Landgericht für den 4. August angekündigte Urteilsverkündung im Prozess des Kindesmörders Magnus Gäfgen gegen das Land Hessen um Schmerzensgeld droht zu platzen.
Kindsmörder Gäfgen lehnt Gericht als befangen ab

Kindsmörder Gäfgen zeigt Ex-Polizeivize an

Frankfurt - Der Kindsmörder Magnus Gäfgen stellt Strafanzeige gegen den ehemaligen Frankfurter Polizeivizepräsidenten Wolfgang Daschner wegen des Verdachts der uneidlichen Falschaussage.
Kindsmörder Gäfgen zeigt Ex-Polizeivize an