Ermittlungen wegen Menschenhandels gegen Maradona-Umfeld
Fußball

Ermittlungen wegen Menschenhandels gegen Maradona-Umfeld

Wenige Tage vor dem ersten Todestag der argentinischen Fußballlegende Diego Maradona nehmen die Ermittlungen gegen ehemalige Vertrauensleute des …
Ermittlungen wegen Menschenhandels gegen Maradona-Umfeld
Kuba entzieht spanischen Journalisten die Akkreditierung
Politik

Kuba entzieht spanischen Journalisten die Akkreditierung

Die spanische Nachrichtenagentur Efe hatte ein Interview mit dem Anführer oppositioneller Proteste in Kuba veröffentlicht. Als Reaktion wurde den …
Kuba entzieht spanischen Journalisten die Akkreditierung
Kuba und Jamaika keine Corona-Hochrisikogebiete mehr
Reise

Kuba und Jamaika keine Corona-Hochrisikogebiete mehr

Auf Kuba und Jamaika hat sich die Corona-Lage etwas entspannt. Das RKI führt die Karibikstaaten daher nicht länger als Hochrisikogebiete. Welche …
Kuba und Jamaika keine Corona-Hochrisikogebiete mehr
Reise
Kuba lockert im November die Einreiseregeln
Kuba öffnet sich für ausländische Touristen. Im November soll die Pflicht zur Quarantäne nach der Einreise aufgehoben werden.
Kuba lockert im November die Einreiseregeln
Digital
Kuba beginnt mit Corona-Impfung von Kindern ab zwei Jahren
Erst Ende vergangener Woche hatte Kuba dem Impfstoff Soberana 02 eine Notfallzulassung für Kinder ab zwei Jahren erteilt. Nun erhielten die ersten …
Kuba beginnt mit Corona-Impfung von Kindern ab zwei Jahren

Gefährlich starker Hurrikan „Ida“ zieht auf US-Golfküste zu

Genau 16 Jahre nach dem verheerenden Hurrikan „Katrina“ wird New Orleans von einem neuen Sturm bedroht. „Ida“ dürfte die Küste in Louisiana als extrem gefährlicher Wirbelsturm treffen.
Gefährlich starker Hurrikan „Ida“ zieht auf US-Golfküste zu

Tropensturm „Ida“ steuert auf Kuba und US-Golfküste zu

Mehrere südliche Bundesstaaten müssen sich womöglich auf einen Hurrikan einstellen. Zuvor wird Tropensturm „Ida“ auf Kuba erwartet - und dürfte noch an Kraft gewinnen.
Tropensturm „Ida“ steuert auf Kuba und US-Golfküste zu

USA belegen hohe kubanische Funktionäre mit Sanktionen

Nach der Unterdrückung von Massenprotesten hat Washington weitere Sanktionen gegen hohe kubanische Ministeriumsbeamte verhängt. Ihnen werden Menschenrechtsverletzungen vorgeworfen.
USA belegen hohe kubanische Funktionäre mit Sanktionen

Kuba erhöht staatliche Kontrolle über Online-Aktivitäten

Bereits während der Proteste Anfang Juli war der Internetzugang in Kuba zeitweise blockiert. Jetzt plant die autoritäre Regierung, per Dekret gegen „ethische und soziale Schäden“ vorzugehen.
Kuba erhöht staatliche Kontrolle über Online-Aktivitäten

Kuba erlaubt kleine und mittlere Unternehmen

Die Proteste im sozialistischen Inselstaat Kuba führen anscheinend zu wirtschaftspolitischem Umdenken. Nach der Aufhebung von Wertbeschränkungen dürfen Kubaner nun auch Unternehmen mit bis zu 100 Beschäftigten gründen.
Kuba erlaubt kleine und mittlere Unternehmen

Kuba: Menschenrechtler kritisieren Strafen für Demonstranten

Seit Jahrzehnten hatte es nicht solche Massenproteste in Kuba gegen die Regierung gegeben. Viele Demonstranten wurden deswegen zu Haftstrafen verurteilt. Menschenrechtsaktivisten kritisieren dies.
Kuba: Menschenrechtler kritisieren Strafen für Demonstranten