Android Q unterstützt Falt-Smartphones und mehr Datenschutz

Mit dem Samsung Galaxy Fold und dem Mate X von Huawei könnte eine neue Smartphone-Ära angebrochen sein. Zumindest heben sich die Auffalt-Geräte, …
Android Q unterstützt Falt-Smartphones und mehr Datenschutz

Google-Messenger Duo läuft auch im Browser

Praktische Erweiterung: Googles Video-Messenger-Dienst Duo kann nun auch direkt im Browser genutzt werden. So können sich die Nutzer …
Google-Messenger Duo läuft auch im Browser

Einführung von Digitalsteuer in Europa gescheitert

Digitalkonzerne wie Google oder Amazon zahlen in Europa deutlich weniger Steuern als klassische Industriebetriebe. Vielen EU-Staaten ist dies ein …
Einführung von Digitalsteuer in Europa gescheitert
Museen stellen mit Google weltweit aus
Google Arts & Culture zeigt in der Online-Ausstellung "Once upon a try" Erfindungen, die die Welt veränderten. Vom Sofa aus können Interessierte in …
Museen stellen mit Google weltweit aus
BMW und Daimler kooperieren bei Roboter-Autos
Die Entwicklung selbstfahrender Autos verschlingt Milliarden, neue Wettbewerber setzen die Autokonzerne unter Druck. Zwei harte Konkurrenten machen …
BMW und Daimler kooperieren bei Roboter-Autos

Googles App Digital Wellbeing kommt bald auf mehr Geräte

Wer Facebook oder Instagram bis spät in die Nacht nutzt, bereut es mitunter am nächsten Morgen. Um dem vorzubeugen, bietet Google die App Digital Wellbeing. Mit ihr sollen Anwender ihr Nutzungsverhalten besser managen können. Bald ist die App auf …
Googles App Digital Wellbeing kommt bald auf mehr Geräte

Google-Mutter verdient prächtig

Die Geldmaschine Google läuft weiter auf Hochtouren und verhilft dem US-Internetriesen Alphabet zu hohen Gewinnen. Die Anleger sind aber auch besorgt, da der Konzern gleichzeitig das Geld mit vollen Händen ausgibt.
Google-Mutter verdient prächtig

Neue Gmail-App mit Phishing-Alarm

Gmail hat jetzt ein neues Design und neue Funktionen: die Inbox wirkt schlanker und erleichtert das hin und her mit verschiedenen Accounts. Außerdem können nun Mails im Posteingang bearbeitet werden und das, ohne die Nachricht zu öffnen.
Neue Gmail-App mit Phishing-Alarm

Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil

Im Geschäft mit Computer-Uhren schlägt bisher die Apple Watch die Konkurrenz deutlich. Bekommt sie bald einen neuen starken Rivalen mit einer Smartwatch von Google? Der Internet-Konzern will jedenfalls mit einem 40 Millionen Dollar schweren Deal die …
Google holt sich Smartwatch-Technologie bei Fossil

Gefährden Sprachassistenten die Privatsphäre?

In naher Zukunft könnten Sprachassistenten unseren Alltag weitgehend regeln. Sie steuern die Zimmertemperatur, kochen Kaffee, verbinden uns mit anderen. Eine neue, lokale Art der Datenverarbeitung soll dafür sorgen, dass die Privatsphäre dabei …
Gefährden Sprachassistenten die Privatsphäre?

Google macht seinen Sprachassistenten zum Übersetzer

Im Hotel Caesars Palace in Las Vegas werden Gäste in über 20 Sprachen empfangen. Diesen Komfort ermöglicht der Google Assistant, der jetzt auch als Übersetzer dient.
Google macht seinen Sprachassistenten zum Übersetzer

Sprachprobleme Adieu: Google macht seinen Sprachassistenten zum Live-Übersetzer

Google macht seinen Sprachassistenten jetzt auch zum Übersetzer und will ihn zum Beispiel beim Check-In in Hotels nützlich machen.
Sprachprobleme Adieu: Google macht seinen Sprachassistenten zum Live-Übersetzer

Googles G-Suite ohne Konto mitnutzen

Bisher brauchte man ein Google-Konto, um in der App G-Suite an einer Datei mitarbeiten zu können. Das will Google nun ändern und die Nutzung auch für eingeladene Gastnutzer öffnen.
Googles G-Suite ohne Konto mitnutzen

WhatsApp: Kein Platz für Konkurrenz - Google stampft eigenen Messenger ein

Erst vor zwei Jahren führte Google den hauseigenen Messenger Allo vor. Doch die Konkurrenz durch WhatsApp & Co. scheint zu groß. Deshalb stampft Google die App ein.
WhatsApp: Kein Platz für Konkurrenz - Google stampft eigenen Messenger ein

Russland hat vor Trump-Wahl gezielt US-Wähler beeinflusst

Washington (dpa) - Russland hat einem Bericht des US-Senats zufolge gezielt mit Wort, Bild und Videos in sozialen Netzwerken die Wahl von US-Präsident Donald Trump im Jahr 2016 unterstützt.
Russland hat vor Trump-Wahl gezielt US-Wähler beeinflusst

Was Google-Nutzer 2018 interessierte

Jedes Jahr werden bei Google unzählige Suchbegriffe eingegeben. Der Suchmaschinenbetreiber gab nun bekannt, welche Infos die Nutzer 2018 am häufigsten abfragten. Besonders neugierig machten offenbar wichtige Ereignisse wie die Fußball-WM.
Was Google-Nutzer 2018 interessierte

Google schließt sein Online-Netzwerk früher

Google Plus startete einst als Konkurrenz zu Facebook, doch das Online-Netzwerk des Internet-Konzerns wurde schnell als Geisterstadt mit nur wenigen Nutzern belächelt. Nach einer weiteren Datenpanne soll es nun schneller schließen als geplant.
Google schließt sein Online-Netzwerk früher