EU-Wahlkampfstart in Straubing: Söder und Kurz machen Stimmung für CSU-Spitzenkandidat Weber 
Politik

EU-Wahlkampfstart in Straubing: Söder und Kurz machen Stimmung für …

Ende Mai entscheiden die Europäer über die neue Zusammensetzung des Parlaments. Spitzenkandidat Manfred Weber startete jetzt in Straubing in den …
EU-Wahlkampfstart in Straubing: Söder und Kurz machen Stimmung für CSU-Spitzenkandidat Weber 
Union und SPD drohen bei Europawahl deutliche Verluste
Politik

Union und SPD drohen bei Europawahl deutliche Verluste

Die Talfahrt der Volksparteien in Sachen Umfragewerte geht weiter. Auch für die Europawahl am 26. Mai werden Union und SPD deutliche Verluste …
Union und SPD drohen bei Europawahl deutliche Verluste
"Politische Todsünden": Huber attackiert Seehofer
Politik

"Politische Todsünden": Huber attackiert Seehofer

Berlin - Der ehemalige CSU-Vorsitzende Erwin Huber hat dem jetzigen Parteichef Horst Seehofer schwere Fehler im Europawahlkampf vorgeworfen. Der …
"Politische Todsünden": Huber attackiert Seehofer
Politik
Millionen doppelte Kreuzchen bei Europawahl?
Berlin - Die Wahl zum Europäischen Parlament ist nach Ansicht von Juristen möglicherweise verfassungswidrig, falls sich eine millionenfache …
Millionen doppelte Kreuzchen bei Europawahl?
Politik
Rechtsextreme planen Fraktion im EU-Parlament
Brüssel - Rechtsextreme Abgeordnete wollen im EU-Parlament um die französische Front National (FN) herum eine eigene Fraktion bilden. Das kündigte am …
Rechtsextreme planen Fraktion im EU-Parlament

Die EU steht vor einem Umbruch

Brüssel - Nach der Europawahl steht die EU vor einem Umbruch. Spitzenämter müssen neu besetzt werden. Beschlüsse wird es erst im Sommer geben. Angesichts von Rechtspopulisten fordern Paris und London ein ganz neues Europa.
Die EU steht vor einem Umbruch

Doppelt gewählt: di Lorenzo angezeigt

Berlin - „Zeit“-Chefredakteur di Lorenzo gilt gemeinhin als Meister des Wortes. Freimütig erzählte er von der Abgabe gleich zweier Stimmen bei der Europawahl. Das aber ist strafbar.
Doppelt gewählt: di Lorenzo angezeigt

Merkel: "Brauchen europäisches Personalpaket"

Brüssel - Der Tag nach den Europawahlen 2014 zum Nachlesen! Wir berichten im Ticker über alle aktuellen Entwicklungen und Reaktionen aus Deutschland und Europa.
Merkel: "Brauchen europäisches Personalpaket"

Sieben Lehren der Europawahl

Berlin - Europa hat gewählt - und die Parteien gewinnen Erkenntnisse, die wahlweise gut- oder auch wehtun. Eine Auswahl:
Sieben Lehren der Europawahl

Europawahl 2014: So wählte Europa

Berlin - 28 Länder, 28 unterschiedliche Wahlsysteme, 751 Abgeordnetenplätze im Europaparlament und rund 400 Millionen Wahlberechtigte: Die bisherigen Ergebnisse.
Europawahl 2014: So wählte Europa

Konservative vorne bei Europawahl

Brüssel - Erster Stimmungstest nach der Bundestagswahl ohne klaren Sieger: Das Europa-Votum bestätigt in Deutschland Merkels Union zwar als Nummer eins - doch die CSU büßt kräftig ein. EU-weit sind Rechtsaußen-Parteien im Aufwind.
Konservative vorne bei Europawahl