Peinliche Twitter-Panne: Dorothee Bär sorgt mit Tweet für Verwirrung

CSU-Mitglied Dorothee Bär hat sich auf Twitter zur Nachfolge von Horst Seehofer als Parteivorsitzenden geäußert. Dabei unterlief ihr ein peinlicher …
Peinliche Twitter-Panne: Dorothee Bär sorgt mit Tweet für Verwirrung

Kompromiss im Asylstreit: Auf diese Punkte haben sich CDU und CSU …

Angela Merkel und Horst Seehofer haben einen Kompromiss im Asylstreit ausgehandelt. Auf diese Punkte haben sich CDU und CSU geeinigt. 
Kompromiss im Asylstreit: Auf diese Punkte haben sich CDU und CSU geeinigt

Dorothee Bär im Höhenflug: Kommen jetzt die Flugtaxis? 

Auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung Berlin äußerte sich die Staatsministerin für Digitales Dorothee Bär (CSU) abermals zum Thema …
Dorothee Bär im Höhenflug: Kommen jetzt die Flugtaxis? 
Merkel düpiert Seehofer - Machtkampf ums Digitale 
Mit einer Personalie wischt die Bundeskanzlerin ihrem Innenminister Seehofer jetzt eins aus. Es geht ausgerechnet ums lange stiefmütterlich …
Merkel düpiert Seehofer - Machtkampf ums Digitale 
Autoindustrie: Lanz nimmt Bär in die Mangel - Anderer Gast bringt …
Ist die Bundesregierung schuld daran, dass Diesel-Besitzern ein Fahrverbot droht? Dieser Frage ging Markus Lanz in seiner jüngsten Sendung nach. …
Autoindustrie: Lanz nimmt Bär in die Mangel - Anderer Gast bringt Dilemma auf den Punkt

Autsch! Dorothee Bär twittert blutiges Knie

Berlin - Autsch! Das tat bestimmt weh! CSU-Politikerin Dorothee Bär stolperte in der Invalidenstraße vor dem Bundesverkehrsministerium über die Baustelle. Das Ergebnis: Blutig.
Autsch! Dorothee Bär twittert blutiges Knie

"Dirndl-Streit": Özdemir rüffelt Kotting-Uhl

Berlin - Weil Dorothee Bär (CSU) im Bundestag im Dirndl erschienen war, hatte die Grünen-Bundestagsabgeordnete Sylvia Kotting-Uhl die Verkehrsstaatssekretärin kritisiert. Doch das ging nach hinten los.
"Dirndl-Streit": Özdemir rüffelt Kotting-Uhl

Twitter-Spott über Netz-Minister Dobrindt

München - Alexander Dobrinbdt (CSU) wird neuer Internet-Minister der Großen Koalition - hat aber nicht mal ein Profil bei Twitter. Dort sammelt sich der Spott - und es gibt ein Fake-Profil.
Twitter-Spott über Netz-Minister Dobrindt

Politiker wollen Bordelle besser kontrollieren

Berlin  - Mehr Kontrolle und mehr Hilfe für die Opfer von Zwangsprostitution: Dem Wildwuchs im horizontalen Gewerbe will die Union Einhalt gebieten.
Politiker wollen Bordelle besser kontrollieren