16 Jahre Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ihre Kabinette in der Übersicht - ein Ex-Minister will sie beerben
Politik

16 Jahre Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ihre Kabinette in der …

50 Minister:innen berief Bundeskanzlerin Angela Merkel seit Beginn ihrer Kanzlerschaft 2005 ins Amt. Manche machten anschließend Karriere, andere …
16 Jahre Bundeskanzlerin Angela Merkel: Ihre Kabinette in der Übersicht - ein Ex-Minister will sie beerben
Niebel-Wechsel zu Rheinmetall "inakzeptabel"
Wirtschaft

Niebel-Wechsel zu Rheinmetall "inakzeptabel"

Berlin - Ex-Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel war in einem Ausschuss zum Export von Rüstungsgütern tätig. Jetzt wechselt er zum Rüstungskonzern …
Niebel-Wechsel zu Rheinmetall "inakzeptabel"
Niebel: Konsequenzen gegen Syrien auch ohne UN
Politik

Niebel: Konsequenzen gegen Syrien auch ohne UN

Berlin - Die Bundesregierung ist zu „Konsequenzen“ gegen Syriens Regime bereit. Welche Optionen im Gespräch sind, bleibt zwar weiter unklar. SPD-Mann …
Niebel: Konsequenzen gegen Syrien auch ohne UN
Politik
Diese Politiker fahren die schmutzigsten Autos
Berlin - Zum siebten Mal hat die Umwelthilfe die Dienstwagen der Politiker unter die Lupe genommen. Dabei gab es auch einige Überraschungen seitens …
Diese Politiker fahren die schmutzigsten Autos
Politik
Schäuble will weniger  Schulden machen
Berlin - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will einem Medienbericht zufolge im nächsten Jahr deutlich weniger als zehn Milliarden Euro an …
Schäuble will weniger  Schulden machen

Niebel: Kaum Einsparungen im Entwicklungsetat

Berlin - Entwicklungsminister Dirk Niebel sieht im Zuge der Haushaltsberatungen keine Möglichkeiten für größere Einsparungen in seinem Etat.
Niebel: Kaum Einsparungen im Entwicklungsetat

Minister Niebel beklagt Sexismus gegen Männer

Berlin - Einer Umfrage zufolge finden 80 Prozent die Diskussion um Sexismus richtig. NRW-Ministerpräsidentin Kraft hat Sexismus selbst schon erlebt. Minister Niebel auch - jedoch gegen Männer.
Minister Niebel beklagt Sexismus gegen Männer

Zeitung: Lindner soll FDP-Vize werden

Berlin - An der FDP-Spitze zeichnet sich ein Stühlerücken um Parteichef Philipp Rösler herum ab. Einem Bericht zufolge soll der FDP-Landeschef von Nordrhein-Westfalen, Christian Lindner, beim Parteitag im März Vize werden.
Zeitung: Lindner soll FDP-Vize werden

Seehofers Attacken "Schnee von gestern"

Kreuth - Für die CSU markiert die Klausur in Wildbad Kreuth den Start ins wichtige Wahljahr 2013. Generalsekretär Dobrindt versichert zu Beginn: Die Attacken von CSU-Chef Seehofer auf Parteifreunde im Dezember seien "Schnee von gestern".
Seehofers Attacken "Schnee von gestern"

FDP: Geht es Rösler an den Kragen?

Stuttgart - Wieder soll FDP-Chef Rösler eine Rede halten, die seine schlingernde Partei begeistert. Dabei wird vor dem Dreikönigstreffen offen angesprochen, dass es ohne ihn womöglich besser läuft.
FDP: Geht es Rösler an den Kragen?

Rösler immer stärker unter Druck

Stuttgart/Berlin - Auf Philipp Rösler lastet riesiger Druck. In der FDP wird immer offener über einen Neuanfang diskutiert. Kann der Parteichef beim Dreikönigstreffen punkten?
Rösler immer stärker unter Druck

Seehofer sorgt sich um die FDP

Berlin - Angesichts historisch niedriger Umfragewerte und interner Debatten zeigt sich CSU-Chef Horst Seehofer besorgt um den Koalitionspartner FDP.
Seehofer sorgt sich um die FDP

Gegenwind für Thierse: "Pietistischer Zickenbart"

Berlin - Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) hat zum Jahreswechsel kräftig über anpassungsunwillige Schwaben in seiner Heimatstadt Berlin abgelästert - und muss nun viel Gegenwind aushalten.
Gegenwind für Thierse: "Pietistischer Zickenbart"

FDP-Zoff: Wer soll Spitzenkandidat werden?

Berlin - In der FDP knirscht es mal wieder: Denn als erster Liberaler fordert der Bundestagsabgeordnete Jens Ackermann, dass Fraktionschef Rainer Brüderle die Freien Demokraten in die Bundestagswahl führen soll.
FDP-Zoff: Wer soll Spitzenkandidat werden?

Niebel Spitzenkandidat der Südwest-FDP

Villingen-Schwenningen - Im Poker um den Spitzenplatz der Südwest-FDP für die Bundestagswahl haben sich die baden-württembergischen Liberalen für Entwicklungsminister Dirk Niebel entschieden.
Niebel Spitzenkandidat der Südwest-FDP

Niebel kritisiert Kürzung seines Etats

Berlin - Dirk Niebel gehört zu den Verlierern der Haushaltsberatungen. Sein Haus muss Kürzungen hinnehmen. Entsprechend scharf reagiert der FDP-Ressortchef: Deutschland verabschiede sich von globalen Zusagen.
Niebel kritisiert Kürzung seines Etats

Regierung: 27 Millionen Euro mehr für Flüchtlinge

Berlin - Die Bundesregierung unterstützt die Versorgung syrischer Flüchtlinge in Jordanien mit insgesamt 27 Millionen Euro. Davon sollen Impfkampagnen und Bildungsmaßnahmen bezahlt werden.
Regierung: 27 Millionen Euro mehr für Flüchtlinge

Niebel hält an E10-Verkaufsstopp fest

Berlin - Trotz Kritik an seiner Forderung: Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) hält an seiner Forderung nach einem vorläufigen Verkaufsstopp für Biosprit E10 fest. Er denkt dabei an die Ärmsten.
Niebel hält an E10-Verkaufsstopp fest

Minister Niebel: Verkaufsstopp für  E10

Berlin - Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) fordert wegen steigender Agrarpreise und Dürren einen sofortigen Verkaufsstopp für den Biosprit E10 an deutschen Tankstellen.
Minister Niebel: Verkaufsstopp für  E10

Assads Kampfjets bereiten Rebellen Probleme

Damaskus - In Aleppo bieten die Rebellen den Regierungstruppen weiterhin die Stirn. Doch gegen Angriffe aus der Luft sind sie weitgehend machtlos. Erneut werden Rufe nach einer Flugverbotszone laut.
Assads Kampfjets bereiten Rebellen Probleme

Niebel warnt vor Al Kaida in Afrika

Bamako - Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) hat angesichts der Machtübernahme radikaler Islamisten im Norden Malis vor einem Erstarken der Terrororganisation Al Kaida in Afrika gewarnt.
Niebel warnt vor Al Kaida in Afrika

Fähre mit Niebel strandet in Sierra Leone

Freetown - Bei der Westafrika-Reise von Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) ist es am späten Dienstagabend während einer Fährfahrt zu einem Zwischenfall gekommen.
Fähre mit Niebel strandet in Sierra Leone

Keine Ermittlungen gegen Niebel

Berlin - Die Teppich-Affäre hat für Entwicklungsminister Dirk Niebel keine strafrechtlichen Konsequenzen. Die Staatsanwaltschaft Potsdam teilte mit, dass sie von der Aufnahme von Ermittlungen absehe.
Keine Ermittlungen gegen Niebel