Zupke fordert von Firmen Geld für DDR-Zwangsarbeit
Politik

Zupke fordert von Firmen Geld für DDR-Zwangsarbeit

„Knastware für den Klassenfeind“ - Strumpfhosen und andere Artikel aus der Produktion in DDR-Gefängnissen wurden in westdeutschen Läden verkauft. Wer …
Zupke fordert von Firmen Geld für DDR-Zwangsarbeit
Fußball-Osten trauert um früheren Auswahl-Kapitän Bransch
Fußball

Fußball-Osten trauert um früheren Auswahl-Kapitän Bransch

Der frühere Kapitän der DDR-Fußball-Nationalmannschaft Bernd Bransch ist tot. Wie sein langjähriger Verein Hallescher FC von der Familie erfuhr, …
Fußball-Osten trauert um früheren Auswahl-Kapitän Bransch
Sachsen-Anhalt: Gedenken an Grenzschließung vor 70 Jahren
Politik

Sachsen-Anhalt: Gedenken an Grenzschließung vor 70 Jahren

Vor 70 Jahren macht die DDR dicht. Die innerdeutsche Grenze wird abgeriegelt. Schicksale nehmen ihren Lauf, Menschen verlieren ihre Heimat. In …
Sachsen-Anhalt: Gedenken an Grenzschließung vor 70 Jahren
Fußball
Nächste Ikone verstorben! Fußball-Deutschland trauert um …
Deutschland trauert um die nächste DDR-Fußballikone. Rekordspieler und -torschütze Joachim Streich ist drei Tage nach seinen 71. Geburtstag …
Nächste Ikone verstorben! Fußball-Deutschland trauert um DDR-Rekordspieler Streich
Welt
DDR-Zwangsadoptionen werden genauer untersucht
In der DDR haben einige Eltern unter politischem Druck ihre Kinder zur Adoption freigeben müssen. Nun sollen diese Fälle genauer unter die Lupe …
DDR-Zwangsadoptionen werden genauer untersucht

Joachim Streich wartet auf Stammzelltransplantation

DDR-Rekordnationalspieler Joachim Streich wartet nach eigenen Angaben auf einen neuen Termin für eine Stammzelltransplantation.
Joachim Streich wartet auf Stammzelltransplantation

Barkas 1000 hat weiterhin treue Fans

Neben „Trabi“ und Wartburg prägte ein weiteres Automobil „Made in GDR“ einst das Straßenbild im Osten: Der Barkas 1000. Vor 60 Jahren wurde er als Schnelltransporter auf der Leipziger Messe international vorgestellt - und war nicht nur im Osten …
Barkas 1000 hat weiterhin treue Fans

Letzter Chef der DDR-Auslandsspionage gestorben

Ost-Agenten im Westen waren für ihn „Kundschafter des Friedens“. Auch Jahrzehnte nach dem Mauerfall sah der letzte Chef der DDR-Auslandsspionage kein Unrecht. Nun ist Werner Großmann gestorben.
Letzter Chef der DDR-Auslandsspionage gestorben

Anneliese Fleischer berichtet über die Aktion „Ungeziefer“ von 1952

Vor knapp 70 Jahren, am 29. Mai und 5. Juni 1952, wurden tausende Menschen aus grenznahen Gebieten deportiert und somit aus ihrem Zuhause gerissen. Anneliese Fleischer, geborene Niemeyer, erlebte die Aktion „Ungeziefer“ damals als Kind mit. Sie, …
Anneliese Fleischer berichtet über die Aktion „Ungeziefer“ von 1952

Digitale Plattform zeigt Objekte rund ums Reisen in der DDR

Hinter tausenden Objekten verbergen sich Geschichten aus einem nicht mehr existierenden Land. Besucher können sie erzählen. Auf einer Online-Plattform werden Erinnerungen im Zusammenhang mit DDR-Gegenständen gesucht.
Digitale Plattform zeigt Objekte rund ums Reisen in der DDR

Im Osten hofiert, im Westen bespitzelt: Das steht in der Stasi-Akte von Kanzler Scholz

Kanzler Scholz ist in den 80er-Jahren während seiner Zeit als Juso-Funktionär von der DDR-Staatssicherheit bespitzelt worden. Das Bundesarchiv gewährte nun Einblick in die Akten.
Im Osten hofiert, im Westen bespitzelt: Das steht in der Stasi-Akte von Kanzler Scholz