Abschied vom VfB: Didavi gibt Wechsel bekannt
Fußball

Abschied vom VfB: Didavi gibt Wechsel bekannt

Stuttgart/Wolfsburg - Daniel Didavi wechselt nach der Saison vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart zum VfL Wolfsburg.
Abschied vom VfB: Didavi gibt Wechsel bekannt
VfB Stuttgart schießt sich aus dem Keller
Fußball

VfB Stuttgart schießt sich aus dem Keller

Stuttgart - Dank einer starken Offensivleistung erlöst der VfB Stuttgart seine Fans kurz vor Weihnachten mit dem Sieg über Wolfsburg. Ein Rückkehrer …
VfB Stuttgart schießt sich aus dem Keller
Stuttgart tritt ohne Didavi in Mainz an
Fußball

Stuttgart tritt ohne Didavi in Mainz an

Stuttgart - Schlechte Nachrichten für den VfB Stuttgart: Die Schwaben müssen ohne Daniel Didavi in Mainz antreten. Der Mittelfeldspieler ist verletzt.
Stuttgart tritt ohne Didavi in Mainz an
Fußball
Stuttgart will mit Kramny in die Winterpause gehen
Stuttgart - Mit Interimstrainer Jürgen Kramny soll der VfB Stuttgart nach dem Willen von Robin Dutt in die Winterpause gehen. Auch zu Daniel Didavi …
Stuttgart will mit Kramny in die Winterpause gehen
Fußball
VfB bangt um Einsatz von Didavi
Stuttgart - Der angeschlagene VfB Stuttgart muss im Heimspiel gegen Schalke 04 am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) womöglich auf Daniel Didavi verzichten.
VfB bangt um Einsatz von Didavi

Didavi verlängert beim VfB Stuttgart

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat den Vertrag mit Daniel Didavi vorzeitig verlängert. In der vergangenen Saison avancierte der an Nürnberg ausgeliehene Spieler zum Shootingstar.
Didavi verlängert beim VfB Stuttgart

Lange Pause für Didavi

Nürnberg - Der VfB Stuttgart muss voraussichtlich sechs Monate aufRückkehrer Daniel Didavi verzichten. Der bislang an Nürnberg ausgeliehene Mittelfeldspieler muss sich einer Knie-Operation unterziehen.
Lange Pause für Didavi

Gebhart wechselt nach Nürnberg

Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat Offensivspieler Timo Gebhart vom Liga-Konkurrenten VfB Stuttgart verpflichtet und damit seinen Weg mit jungen Profis fortgesetzt.
Gebhart wechselt nach Nürnberg

Bundesliga: BVB ist Meister - 1. Absteiger steht fest

Bremen - Dortmund gibt sich gegen Gladbach keine Blöße und verteidigt den Meistertitel. Auch der erste Absteiger steht offiziell fest. Die Zusammenfassung der Samstagsspiele des 32. Bundesliga-Spieltags.
Bundesliga: BVB ist Meister - 1. Absteiger steht fest

HSV blamiert sich - Leverkusen gewinnt wieder

Dortmund - Borussia Dortmund gewinnt im Giganten-Gipfel gegen den FC Bayern. Im Abstiegskampf blamiert sich der Hamburger SV. Leverkusens neues Trainerduo Sami Hyypiä/Sascha Lewandowski holt seinen Premierensieg.
HSV blamiert sich - Leverkusen gewinnt wieder

Dortmund und Gladbach geben sich keine Blöße

Frankfurt - Spitzenreiter Borussia Dortmund hat sich am 26. Spieltag der keine Blöße gegeben. Auch die Gladbacher sicherten sich drei Punkte nach einem packenden Kampf.
Dortmund und Gladbach geben sich keine Blöße

Gladbach in der Krise - Bayern schießt "Hoffe" ab

München - Während der FC Bayern sich den Frust von der Seele schießt, scheint Borussia Mönchengladbach eine kleine Krise zu durchlaufen. Leverkusen verliert nach dem Debakel in Barcelona auch in Wolfsburg. Die Samstagsspiele des 25. Spieltags:
Gladbach in der Krise - Bayern schießt "Hoffe" ab

Überraschungen im U21-Kader

Düsseldorf/Frankfurt/Main - Ohne den noch nicht fitten Kapitän und mit zwei neuen Torhütern startet die U 21-Auswahl des DFB in das erste Pflichtspiel des Jahres.
Überraschungen im U21-Kader

Dortmund erobert gegen Nürnberg Tabellenspitze

Nürnberg - Das wird die Nürnberger noch ärgern. Nachdem die Franken in der ersten Hälfte einige Chancen ausgelassen hatten, blieben die Gäste bei eisigen Temperaturen cool und sicherten sich drei Zähler.
Dortmund erobert gegen Nürnberg Tabellenspitze

Völler geht auf Distanz zu Trainer Dutt

Leverkusen - Bayer Leverkusen hat sich zum Abschluss der Bundesliga-Hinrunde noch einmal kräftig blamiert. Sportchef Rudi Völler ging anschließend auf Distanz zu Trainer Dutt.
Völler geht auf Distanz zu Trainer Dutt

Guerrero und Jansen schießen HSV aus Tabellenkeller

Hamburg - Serie ausgebaut, Tabellenkeller verlassen: Der sportliche Aufschwung beim Hamburger SV unter Trainer Thorsten Fink hält auch gegen den 1. FC Nürnberg an.
Guerrero und Jansen schießen HSV aus Tabellenkeller

U21 nach Nullnummer: "Noch viel Arbeit vor uns"

Athen - Beim 0:0 in Griechenland bot die deutsche U21 nur Magerkost. Trainer Rainer Adrion gewann dennoch Erkenntnisse für das EM-Qualifikationsspiel beider Teams im November.
U21 nach Nullnummer: "Noch viel Arbeit vor uns"