"Ehrlich gesagt möchte ich..." - Das brachte Merkel ins Stottern

Berlin - Eine Frage erwischte Kanzlerin Angela Merkel beim W20-Gipfel auf dem falschen Fuß. Am Ende gab es die Antwort per Handzeichen vom Publikum - …
"Ehrlich gesagt möchte ich..." - Das brachte Merkel ins Stottern

Lagarde fordert von Athen weitere Reformen

Berlin - Die Ansage der IWF-Chefin an Athen und Europa ist deutlich: Das griechische Steuer- und Rentensystem müssen dringend verbessert werden, …
Lagarde fordert von Athen weitere Reformen

ESM-Chef Regling: Athen braucht kein neues Hilfsprogramm

Berlin/München - Das hoch verschuldete Griechenland hat keine akute Geldnot, braucht aber im Sommer wieder Geld aus dem laufenden Hilfsprogramm. …
ESM-Chef Regling: Athen braucht kein neues Hilfsprogramm
Lagarde macht trotz Verurteilung als IWF-Chefin weiter
Washington - Schuldspruch, aber keine Strafe: Christina Lagarde, eine der mächtigsten Frauen der Welt, will ungeachtet einer Verurteilung als Chefin …
Lagarde macht trotz Verurteilung als IWF-Chefin weiter
Gericht spricht IWF-Chefin Lagarde schuldig - der Fahrlässigkeit
Paris - IWF-Chefin Christine Lagarde ist im Prozess um eine umstrittene Millionenzahlung der Fahrlässigkeit schuldig gesprochen worden. Eine Strafe …
Gericht spricht IWF-Chefin Lagarde schuldig - der Fahrlässigkeit

Für IWF-Chefin Lagarde geht es um Glaubwürdigkeit

Paris - Hat die damalige Ministerin Christine Lagarde in der sogenannten Tapie-Affäre fahrlässig gehandelt - und damit eine Veruntreuung von Staatsmillionen ermöglicht?
Für IWF-Chefin Lagarde geht es um Glaubwürdigkeit

Andauernde Kritik an Freihandel: IWF-Chefin "tief besorgt" 

Toronto - Kritik an den geplanten Freihandelsabkommen wie TTIP oder CETA gibt es massenhaft. IWF-Chefin Christine Lagarde äußert sich nun "tief besorgt" über jene Kritik am Freihandel. 
Andauernde Kritik an Freihandel: IWF-Chefin "tief besorgt" 

Prozessbeginn gegen IWF-Chefin Lagarde steht fest

Paris - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, wird sich wegen einer Finanzaffäre in Frankreich vor Gericht verantworten müssen. Dabei geht es um Millionen.
Prozessbeginn gegen IWF-Chefin Lagarde steht fest

IWF-Chefin Lagarde muss sich vor Gericht verantworten

Paris - Christine Lagarde, Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), muss wegen einer Finanzaffäre in Frankreich vor Gericht. Es geht um eine umstrittene Millionenzahlung.
IWF-Chefin Lagarde muss sich vor Gericht verantworten

IWF beschließt neue Milliarden-Hilfe für Ukraine

Berlin - Rund 40 Milliarden Dollar soll das neue Ukraine-Hilfspaket umfassen. 17,5 Milliarden davon kommen vom Internationalen Währungsfonds (IWF). Zumindest die sind jetzt beschlossen.
IWF beschließt neue Milliarden-Hilfe für Ukraine

Verfahren gegen IWF-Chefin Lagarde

Paris - Neuer Ärger für IWF-Chefin Lagarde. Die französische Justiz ermittelt jetzt offiziell wegen Fahrlässigkeit gegen die frühere Ministerin. Es geht um Entschädigungszahlungen in Millionenhöhe.
Verfahren gegen IWF-Chefin Lagarde

Einigung im Haushaltspoker: Märkte erleichtert

Tokio/Washington - Das Ende des US-Haushaltspokers sorgt für Erleichterung bei den Investoren. In Asien stiegen die Aktienkurse. Auch Weltbank und IWF begrüßten den Kompromiss.
Einigung im Haushaltspoker: Märkte erleichtert

IWF-Tagung: Lagarde hofft auf Lösung in den USA

Washington - Beim Jahrestreffen des IWF und der Weltbank stehen die Europäer ausnahmsweise mal nicht im Fokus. Der US-Haushaltsstreit und die künftige Geldpolitik der Amerikaner beherrschen die Debatten.
IWF-Tagung: Lagarde hofft auf Lösung in den USA

US-Etatstreit trägt bizarre Züge

Washington - Geschrei und Geschacher bis zur letzten Minute. Im US-Etatstreit verhindert das Parteien-Hickhack wieder einmal eine echte Lösung. Ganz Amerika fragt sich: Was läuft da falsch in Washington?
US-Etatstreit trägt bizarre Züge

Lagarde: Euro Risiko für Weltwirtschaft

Washington - Die Direktorin des Internationalen Währungsfonds will im Kampf gegen die Finanzkrise Taten sehen. Die Euro-Krise bezeichnete sie als größte Gefahr für die Weltwirtschaft.
Lagarde: Euro Risiko für Weltwirtschaft

G20-Gipfel: Viele Gesten, wenig Taten

Los Cabos - Als die Gruppe der 20 ihren ersten Gipfel einberief, war die Weltwirtschaft am Abgrund. Man handelte gemeinsam. Jetzt sorgt die Euro-Schuldenkrise für Gefahr. Doch die Europäer stehen recht allein da.
G20-Gipfel: Viele Gesten, wenig Taten

IWF-Tagung: Europa unter Reformdruck

Washington - An vollen Kriegskassen gegen die Schuldenkrise mangelt es nach der IWF-Tagung in Washington vorerst nicht mehr. Aber die wahre Arbeit ist nach Ansicht der Top-Wirtschaftsmächte längst nicht erledigt.
IWF-Tagung: Europa unter Reformdruck