Tennis-Star Andy Murray zum Ritter geschlagen

Große Ehre für Andy Murray: Der schottische Tennisspieler wurde in London von Prinz Charles zum Ritter geschlagen. 
Tennis-Star Andy Murray zum Ritter geschlagen

Andy Murray vor dem Rücktritt: Spätestens in Wimbledon ist Schluss

Der britische Tennisspieler Andy Murray hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. Der Grund dafür sollen anhaltende körperliche Probleme sein.
Andy Murray vor dem Rücktritt: Spätestens in Wimbledon ist Schluss

Brasilianer zieht Zverev nach WM-Aus auf, der macht Andy Murray ein …

Das Aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bei der WM in Russland bewegt die Sportwelt. Auch bei den Tennis-Stars, die gerade in Wimbledon …
Brasilianer zieht Zverev nach WM-Aus auf, der macht Andy Murray ein Trainer-Angebot
Murray sagt Wimbledon ab! Das ist der Grund
Traurige Nachricht für alle Tennis-Freunde: Andy Murray hat seinen Start beim Saisonhöhepunkt im Wimbledon abgesagt. Auf seiner Facebook-Seite …
Murray sagt Wimbledon ab! Das ist der Grund
Weg frei für Federers Rekord-Titel? Aus für Murray und Djokovic
Erst Rafael Nadal, jetzt Andy Murray und Novak Djokovic: In Wimbledon sind zwei weitere Top-Favoriten gescheitert. Roger Federer gewinnt sein 100. …
Weg frei für Federers Rekord-Titel? Aus für Murray und Djokovic

Murray kämpft sich nach Krimi gegen Raonic ins WM-Finale

London - 218 Minuten kämpfen Murray und Raonic um den Finaleinzug in London.  Schließlich siegt der Schotte, weil er zwei Punkte mehr macht. Im  Endspiel am Sonntag benötigt er noch einmal alle Reserven, um sich seinen letzten Traum in diesem Jahr …
Murray kämpft sich nach Krimi gegen Raonic ins WM-Finale

ATP-WM: Murray steht nach langen 200 Minuten im Halbfinale

London - Andy Murray setzt seine Siegesserie fort. Beim Rekord-Match gegen Nishikori muss der Schotte aber auch an seine Grenzen gehen. Das Match dauerte unglaubliche 200 Minuten. 
ATP-WM: Murray steht nach langen 200 Minuten im Halbfinale

Seit Montag offiziell: Murray erstmals die Nummer eins

Hamburg - Der zweimalige Wimbledonsieger Andy Murray ist erstmals die Nummer eins der Tennis-Weltrangliste. Der 29-Jährige löst im neuen Ranking mit 11.185 Punkten den Serben Novak Djokovic (10.780) ab.
Seit Montag offiziell: Murray erstmals die Nummer eins

Tennis: Murray erklimmt die Weltranglistenspitze

Paris - Andy Murray ist ab Montag die neue Nummer eins der Tennis-Welt. Mit seinem Finaleinzug beim ATP-Turnier in Paris löst der Schotte seinen serbischen Kumpel Novak Djokovic ab.
Tennis: Murray erklimmt die Weltranglistenspitze

Großbritannien dank Murray im Davis-Cup-Finale

Glasgow - Andy Murray hat Großbritannien ins erste Davis-Cup-Finale seit 1978 geführt. Im Halbfinal-Duell mit Australien gewann der Weltranglisten-Dritte sein Einzel gegen Bernard Tomic mit 7:5, 6:3, 6:2 und holte damit den entscheidenden dritten …
Großbritannien dank Murray im Davis-Cup-Finale

Schwarze Serie vorbei: Murray triumphiert gegen Djokovic  

Montreal - Lange Zeit musste Andy Murray auf einen Sieg gegen Novak Djokovic warten. Nun kam es zum Showdown im Finale von Montreal - und Murray durfte jubeln. 
Schwarze Serie vorbei: Murray triumphiert gegen Djokovic  

Top-Trio Djokovic, Federer und Murray im Wimbledon-Halbfinale

London - Der siebenmalige Champion Roger Federer und 2013-Sieger Andy Murray meisterten das Geduldsspiel mit zwei Regenpausen in Wimbledon ohne Probleme. Novak Djokovic feierte einen Jubiläumssieg.
Top-Trio Djokovic, Federer und Murray im Wimbledon-Halbfinale

Murray lässt Sandplatzkönig Nadal keine Chance

Madrid - Tennis-Olympiasieger Andy Murray hat durch einen glatten Finalsieg über Titelverteidiger Rafael Nadal aus Spanien das Masters-Turnier in Madrid gewonnen.
Murray lässt Sandplatzkönig Nadal keine Chance

Weltstar Murray kommt nach München

München - Das ATP-Turnier in München wartet in diesem Jahr mit einer besonderen Attraktion auf: Olympiasieger Andy Murray.
Weltstar Murray kommt nach München

Murray: "Becker hat Djokovic nicht besser gemacht"

Hamburg - Tennisprofi Andy Murray zweifelt am Einfluss von Trainer Boris Becker auf das Spiel von Branchenführer Novak Djokovic.
Murray: "Becker hat Djokovic nicht besser gemacht"

Nach "F-Skandal": Keine Strafe für Murrays Verlobte

Melbourne - Andy Murrays Verlobte muss keine Strafe fürchten. Sie hatte während des Halbfinals mehrmals geflucht und das "F-Wort" im Zusammenhang mit dem Tschechen Tomas Berdych benutzt.
Nach "F-Skandal": Keine Strafe für Murrays Verlobte

Nach Schimpfwort-Affäre: Murray nimmt Verlobte in Schutz

Melbourne - Nach der Schimpfwort-Affäre von Melbourne hat Andy Murray seine Verlobte Kim Sears in Schutz genommen.
Nach Schimpfwort-Affäre: Murray nimmt Verlobte in Schutz