Tödliche Schüsse in Niederbayern: Tatverdächtiger kommt in Psychiatrie

Vor einem Supermarkt in Niederbayern kam es zu tödlichen Schüssen. Ein 39-Jähriger wurde erschossen. Das Tatmotiv ist noch unklar. Der mutmaßliche …
Tödliche Schüsse in Niederbayern: Tatverdächtiger kommt in Psychiatrie

Schüsse bei Edeka in Niederbayern: Offenbar ein Todesopfer

Schüsse vor einem Edeka in Niederbayern. Am Mittwochabend wurde dabei mindestens eine Person getötet. 
Schüsse bei Edeka in Niederbayern: Offenbar ein Todesopfer

Politischer Gillamoos: Manfred Weber zeigt sich bei Bierzeltrede …

Auf dem Gillamoos in Abensberg sprachen einige Spitzenpolitiker. Bayerns Ministerpräsident Söder überrascht mit einem Satz über seine Frau, Weber mit …
Politischer Gillamoos: Manfred Weber zeigt sich bei Bierzeltrede optisch total verändert
Volksfest Gillamoos: Söder verteidigt Merkel in Chemnitz-Debatte
Die traditionellen Bierzeltreden von Spitzenpolitikern beim Volksfest Gillamoos stehen heuer im Zeichen der bayerischen Landtagswahl. Söder verteilt …
Volksfest Gillamoos: Söder verteidigt Merkel in Chemnitz-Debatte
Merkel als „Domina“, Schulz kämpferisch: Das war der Gillamoos 2017
Wenige Wochen vor der Bundestagswahl lieferten sich die Spitzenkandidaten der großen Parteien und Karl-Theodor zu Guttenberg auf dem traditionellen …
Merkel als „Domina“, Schulz kämpferisch: Das war der Gillamoos 2017

Bilder: Schlagabtausch auf dem Gillamoos

Bilder: Schlagabtausch auf dem Gillamoos

Gabriel wirft Regierung Käuflichkeit vor

Abensberg - Der SPD-Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel hat den Atomkompromiss der schwarz-gelben Bundesregierung scharf kritisiert und Union und FDP Käuflichkeit vorgeworfen.
Gabriel wirft Regierung Käuflichkeit vor

Guttenberg warnt vor Euphorie

Abensberg - Trotz der gestiegenen Zahl von Aufträgen für die deutsche Industrie hat Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) vor Euphorie gewarnt.
Guttenberg warnt vor Euphorie

Steinbrück will "Leitplanken" für Wirtschaft

Abensberg - Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) sieht die Bundestagswahl als Entscheidung über soziale Gerechtigkeit. Die SPD stehe dafür, “Leitplanken“ in das Wirtschaftssystem einzuziehen.
Steinbrück will "Leitplanken" für Wirtschaft