VfL: Benaglio bleibt die Nummer 1

+
Mund abwischen und weitermachen: Diego Benaglio ist auch in der kommenden Saison beim VfL Wolfsburg als Torwart gesetzt.

am Wolfsburg. Felix Magath hat in der Torwart-Frage ein Machtwort gesprochen. Der Trainer des VfL Wolfsburg plant auch in der neuen Bundesliga-Saison mit Diego Benaglio als Stammkeeper.

„Diego Benaglio ist und bleibt unsere Nummer 1“, erklärte Magath im „Kicker“ und beendete zugleich die Spekulationen um eine Verpflichtung des Werder-Torwarts Tim Wiese. „Wir suchen keinen neuen Torhüter.“ Nach Benaglios Dauer-Formtief tauchten zuletzt immer wieder Spekulationen um eine Wachablösung im VfL-Tor auf. Magath zweifelte offenbar zwischenzeitlich im Trainingslager in Schleswig-Holstein an dem Schweizer, der sich nach der Meistersaison zunehmend verschlechterte, aber nun volle Rückendeckung erhält. „Diego hat mein hundertprozentiges Vertrauen“, verkündete Magath nach den Eindrücken im Trainingslager im österreichischen Bad Kleinkirchkeim, wo inzwischen Halbzeit angebrochen ist.

„Hier zieht jeder den anderen mit. Genau so muss es sein. Und genau das macht unsere Mannschaft momentan aus“, lobt Kapitän Marcel Schäfer das Team und erkennt Fortschritte. „Wir sind in einem sehr guten Zustand. Ich denke, wir alle wissen, dass wir fit in die Saison gehen werden.“ Extralob gibt’s für den Nachwuchs: „Wie die sich durchkämpfen, ist klasse.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare