Spielfim VfL - Mainz 05

Edin Dzeko war trotz seines Doppelpacks untröstlich.

Dzekos Doppelpack und Diegos Debüttor reichen nicht aus

ib 10. Minute: Diego versucht‘s aus dem Halbfeld mit einem Heber – der landet auf dem Tornetz;

20. Minute: Dzeko narrt an der linken Strafraumkante Zabavnik, kluger Rückpass: Doch Diego zielt neben den Kasten;

23. Minute: Einen langen Abschlag von Benaglio verlängert Fuchs unfreiwillig in den Lauf von Dzeko; der schüttelt Svensson ab, zieht an Wetklo vorbei und vollendet zum 1:0;

27. Minute: Klasse Zusammenspiel zwischen Mandzukic und Dzeko: Der VfL-Torjäger leitet den Angriff über links selbst ein, zieht vors Tor und bekommt den Ball mustergültig serviert – 2:0;

30. Minute: Katastrophen-Rückpass von Svensson: Diego nimmt die Kugel auf, tanzt Wetklo aus und schiebt zum 3:0 ein;

39. Minute: Aus dem Nichts das Anschlusstor: Kjaer klärt aus dem Gewühl heraus eine Ecke, von der Strafraumkante zieht Soto ab, Rasmussen fälscht den Schuss ab – Innenpfosten, rein, 3:1;

48. Minute: Holtby narrt an der Außenlinie Schäfer und Cicero und hat mit einem scharfen Querpass die Übersicht für Soto, der aus dem Hintergrund zum 3:2 trifft;

58. Minute: Cicero spielt nur Begleitschutz für Schürrle, der aus 23 Metern trocken abzieht – der Ball schlägt zum 3:3 im rechten unteren Eck ein;

65. Minute: Kopfball Dzeko, Wetklo begräbt den Ball unter sich;

68. Minute: Gute Schussposition für Grafite, doch seine Direktabnahme wird zur Ecke abgeblockt;

78. Minute: Mainzer Konter mit Fünf gegen Vier: Kjaer klärt die Hereingabe kurz vor der Linie;

85. Minute: Szalai wird in zentraler Position am Strafraumrand angespielt, dreht sich um den indisponierten Kjaer und überwindet Benaglio mit einem platzierten Abschluss – das 3:4.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare