Sanli: Treffsicher und beliebt

+
Tuncai Sanli jubelt zukünftig nicht nur für die türkische Nationalmannschaft, sondern auch für den VfL Wolfsburg.

am Wolfsburg. Populär, torgefährlich, routiniert: So kennt man Tuncay Sanli. Der Kapitän der türkischen Nationalmannschaft ist ab sofort ein Wolf!

Der 29-Jährige wechselt von Stoke City zum VfL Wolfsburg, wo er am Montag einen Dreieinhalbjahresvertrag unterschrieben hat. Damit sicherte sich der Bundesligist die Dienste eines 86-fachen Nationalspielers, der in seinem Heimatland zu den beliebtesten seiner Zunft gehört. Der Türke, der zwischen 2002 und 2007 für Fenerbahçe Istanbul 154 Spiele absolvierte und 59 Tore erzielte, soll dem lahmenden Wolfsburger Offensivspiel mit seiner Torgefährlichkeit Flügel verleihen.

Dass er dazu durchaus in der Lage ist, bewies er auch beim Middlesbrough FC (2007-2009/70 Einsätze/17 Tore). Für Stoke City war Sanli seit 2009 aktiv und kam in 44 Spielen auf fünf Tore. Die verspricht sich nun auch VfL-Manager Dieter Hoeneß. „Tuncay spielt seit zehn Jahren erfolgreich auf hohem Niveau. Er zeichnet sich durch hohe Laufbereitschaft aus, ist spielstark und aggressiv.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare