Madlung fehlt: Brasilien-Block in Abwehr?

+
Fehlt in München: VfL-Abwehrspieler Alexander Madlung (l.).

ib Wolfsburg. Brasilianischer Block in der Innenverteidigung? Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg ist gestern mit Vieirinha, aber ohne den verletzten Alexander Madlung zum Gastspiel beim Rekordmeister Bayern München aufgebrochen. Dafür könnte Chris neben seinen Landsmann Felipe Lopes in die Abwehrzentrale rücken.

Auch das Tschechen-Pärchen davor ist bekanntlich gesprengt: Durch den Ausfall von Jan Polak muss Felix Magath eine Hälfte der Doppelsechs neu besetzen. Kandidaten: Josué und Makoto Hasebe.

Womöglich gibt der VfL-Coach aber auch Rückkehrer Hasan Salihamidzic eine Chance von Beginn an. Brazzo brennt auf das Wiedersehen mit dem Club, bei dem er neun prägende Jahre verbrachte. „Der Verein und die Stadt liegen mir sehr am Herzen“, verriet Salihamidzic. „Ich freue mich riesig auf die alten Bekannten, aber nach der Begrüßung wird für 90 Minuten alles abgeschaltet und es gibt Feuer auf dem Platz.“ Um etwas zu entführen, müsse aber „einfach alles passen“. Dumm nur, dass Bayern sein Prunk-Mittelfeld aufbieten kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare