Wie hält der VfL die Klasse, wann droht Relegation oder 2. Liga?

+
Liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Klassenerhalt: Wolfsburg (r.) und Gladbach.

am Wolfsburg. Was passiert, wenn...? Beim heutigen Zitterfinale ist für den VfL Wolfsburg vom Klassenerhalt über einen Relegationsplatz bis hin zum direkten Abstieg alles möglich.

Zwar haben die Wölfe die beste Ausgangsposition dank des deutlich besseren Torverhältnisses gegenüber den punktgleichen Gladbachern (+10 Tore) und den Frankfurtern (+ 9), die einen Punkt zurückliegen. Sollte den Wolfsburgern allerdings in Hoffenheim kein Auswärtssieg gelingen, muss gezittert werden. Rechenspiele haben dann Hochkonjunktur. Das IK stellt alle möglichen Varianten vor:

• Der VfL schafft den Klassenerhalt mit einem/einer...

...Sieg: Dank des deutlich besseren Torverhältnisses müsste Gladbach mindestens mit elf Toren Unterschied gewinnen.

...Remis: Gladbach (beim Hamburger SV) und Frankfurt (bei Borussia Dortmund) dürfen allerdings nicht gewinnen.

...Niederlage: Gladbach muss ebenfalls verlieren. Frankfurt darf allenfalls remis spielen.

• Der VfL muss in die Relegation, bei...

...Remis: Gladbach oder Frankfurt müssen gewinnen.

...Niederlage: Gladbach spielt remis oder Frankfurt gewinnt.

• Der VfL steigt ab bei...

...Remis: Gladbach und Frankfurt müssen gewinnen.

...Niederlage: Gladbach holt Remis und Frankfurt gewinnt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare