Grün-weiße Geschenke an Grundschulen

+
Jubel in Wesendorf: Die Erstklässler der Grundschule am Lerchenberg freuen sich riesig über die VfL-Geschenke.

Die Sommerferien sind zu Ende, die Schüler lernen wieder fleißig und die Nachwuchsfußballer schießen sich warm für den Saisonstart. Und auch die IK-Serie "Anstoß VfL – 100 Schulen & 100 Vereine" beendet ihre Sommerferien und startet ab sofort wieder durch.

In regelmäßigen Abständen werden die bisher nicht vorgestellten Partnerschulen-, Vereine beleuchtet. Selbstverständlich berichtet das IK auch über zahlreiche Aktivitäten im Rahmen der Partnerschaft mit dem VfL Wolfsburg. Heute geht es um die Erstklässler-Schultütenaktion des VfL. Von Arek Marud Isenhagener Land. Die Stundenpläne sind grün-weiß, in der Freizeit wird mit einem VfL-Frisbee geworfen und obendrauf dürfen die Erstklässler am Sonntag das Frauen-Bundesliga-Spiel des VfL Wolfsburg besuchen. Pünktlich zur Einschulung stattete der Fußball-Bundesligist über 50 Grundschulen mit Schultüten aus. Als wäre der Einstieg in die schulische Laufbahn nicht ohnehin aufregend genug gewesen … Da setzte der VfL Wolfsburg dem Ganzen noch die Krone auf: Ein Fanpacket für über 50 Schulen mit rund 2500 Erstklässlern. Darunter auch die Grundschulen aus Parsau, Brome, Tülau, Wesendorf und Hankensbüttel. "Das ist eine gute Sache. Ich finde es toll, dass der VfL gerade die Erstklässler mit Eintrittskarten und VfL-Fanartikeln überrascht", meint Jörg Bratz, Schulleiter der Grundschule am Lerchenberg in Wesendorf. Auch in Hankensbüttel war die Freude groß über das grün-weiße Willkommens-Präsent. "Eine tolle Sache. Es kommt sehr gut bei den Kindern an. Sie waren alle begeistert", erzählt die Lehrerin und VfL-Beauftragte Karin Kuhlmann. Seit 2006 gibt‘s von den Wölfen die beliebten Schultüten. Auch dieses Jahr war die Resonanz überwältigend. "Es haben nahezu alle mitgemacht", berichtet Felix Welling, Projektleiter "Anstoß VfL – 100 Schulen & 100 Vereine". Die Kids seien ohnehin fußballaffin. "Wir wollen damit die VfL-Begeisterung festigen und Werbung machen", so Welling. Die Schultütenaktion richtete sich an alle Wolfsburger Grundschulen sowie alle "Anstoß VfL"-Partnergrundschulen. Auf jedes Kind wartete ein WölfiClub-Stundenplan, ein VfL-Frisbee und drei Freikarten für das Bundesligaspiel der VfL-Frauen am kommenden Sonntag (14 Uhr) im Stadion am Elsterweg gegen den 1. FFC Frankfurt. "Toll, dass es gleich drei Karten gibt. Das ist im Grunde ein Familienausflug", lobt Kuhlmann die traditionelle Aktion zum Schulstart …

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare