Vieirinha vor der Rückkehr

+
Reha in Griechenland beendet: Vieirinha (l.) kehrt am 14. Februar zum VfL Wolfsburg zurück, um weiter am Comeback zu arbeiten.

ib Wolfsburg. Licht am Ende des Lazarett-Tunnels: Beim VfL Wolfsburg kündigen sich einige Rückkehrer an.

So verkündete Trainer Dieter Hecking, dass der Portugiese Vieirinha seine Reha in Griechenland beendet hat und nach dem Pokalspiel der Wölfe am 14. Februar wieder zu den Wölfen stoßen wird. Beim VfL soll der Flügelflitzer dann weiter am Comeback nach seinem Kreuzbandriss arbeiten.

Auch Jan Polak (Sprunggelenks-Probleme) hat in München von Dr. Müller-Wohlfahrt grünes Licht erhalten und kann „wohl in sieben bis zehn Tagen wieder mittrainieren“, erklärte Hecking. Slobodan Medojevic ist bereits für das Hoffenheim-Pokalspiel ein Thema.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare