Aller guten Dinge sind drei (Punkte)...

+
Das brasilianische Duell zwischen Wolfsburgs Naldo (l.) und Hoffenheims Roberto Firmino dürfte es häufiger geben.

Wolfsburg - Von Ingo Barrenscheen. Man sieht sich immer zweimal im Leben. Oder in diesem Fall dreimal in einer Saison. Nur zweieinhalb Wochen liegen zwischen dem letzten Gastspiel des VfL Wolfsburg bei der TSG 1899 Hoffenheim und der Neuauflage am Sonntag (15.30 Uhr). DFB-Pokal war gestern, Fußball-Bundesliga ist morgen: Die positive Rückblende spielte beim Vorklapp von Chefcoach Dieter Hecking nur noch eine untergeordnete Rolle.

Na klar seien die Eindrücke vom 3:2-Erfolg und dem damit verbundenen Halbfinaleinzug noch frisch, bestätigte Hecking. „Es geht aber wieder von vorne los. Hoffenheim hat in der Zwischenzeit Stuttgart geschlagen (4:0, Anm. der Redaktion) und in Gladbach einen Punkt geholt (2:2), war dort zudem die bessere Mannschaft.“

Wolfsburgs Manager Klaus Allofs freut sich auf einen interessanten Vergleich. Die Ergebnisse nach dem Pokal-Duell hätten gezeigt, „dass da sich vor zwei Wochen schon zwei richtig gute Mannschaften gegenüberstanden.“ Sprich: Das Team aus Sinsheim hat genauso wie die Wölfe Rückenwind und selbstredend den Ehrgeiz, nicht auch noch den dritten Vergleich in dieser Spielzeit abzugeben. So gesehen heißt es für den VfL: (Dietmar) Hopp oder top...

Der Tabellenfünfte will den Kraichgau nicht im Kriechgang verlassen, könnte bei positivem Verlauf sogar an Schalke vorbei auf einen Champions League-Platz ziehen. Hecking hat im Training eine „positive Anspannung“ bei den Grün-Weißen ausgemacht. Die Wölfe wittern Lunte. Um die Jagd aber wirklich zu eröffnen, „müssen wir weiterhin Taten sprechen lassen“, warnt der VfL-Trainer vor weit verfrühter Selbstzufriedenheit. Nur mit Siegen kann Wolfsburg Schalke, Dortmund und Leverkusen ernsthaft ins Schwitzen bringen.

Möglich, dass Jan Polak morgen in den Kader zurückkehrt. Der tschechische Routinier hat sich nach seiner Verletzung wieder rangekämpft. Auch Kevin de Bruyne (Zeh-Entzündung) kann gegen Hoffenheim spielen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare