Opa Olic zieht es auf die Insel zu Stoke City

+
Psst, ich will weg! Ivica Olic macht aus seinen Wechselabsichten allerdings keinen Hehl mehr.

ib Wolfsburg. Am Stock geht er noch nicht. Womöglich aber zu Stoke City. Ivica Olic fühlt sich offenbar noch reif genug für die Insel. Beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg läuft im Sommer der Vertrag des 34-jährigen Angreifers aus, der Premier League-Club wedelt mit einem Zwei-Jahres-Papier.

Und Olics Tendenz geht in Richtung England: „Um ehrlich zu sein: Im Moment denke ich, dass ich das mache.“ Der Kroate fühlte sich nach Gesprächen mit Stoke-Trainer Mark Hughes und dem Präsidenten der abstiegsbedrohten Potters gebauchpinselt. Olic: „Ich habe nie gedacht, dass ich mit 34 noch die Chance bekomme, in die Premier League zu wechseln.“

Der VfL hat dem Oldie nur einen Einjahres-Kontrakt plus Option zu verschlechterten Bezügen angeboten. Zudem ist Olic nach der besten Hinrunde seiner Karriere (acht Saisontore) nur noch zweite Wahl hinter Bas Dost und ist über diese Bank-Degradierung „enttäuscht“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare