Friedrich: Drei Monate Pause

Drei Monate Zwangspause: VfL-Abwehrspieler Arne Friedrich.

Wolfsburg - Von Ingo Barrenscheen . Gute Nachrichten von Arne Friedrich: Die Rücken-OP sei sehr gut verlaufen, berichtete Wolfsburgs Manager Dieter Hoeneß gestern nach Rücksprache mit dem VfL-Nationalspieler und dessen behandelnden Arzt.

"Es gab keine Komplikationen und es hat sich herausgestellt, dass die Operation genau das Richtige war", sagte Hoeneß. Friedrich musste aufgrund eines Bandscheibenvorfalls unters Messer. Etwas über eine Stunde dauerte der Eingriff. Gerüchten, dass die Verletzung schon älter sei, trat Hoeneß im übrigen entgegen: "Es war eine frische Verletzung, das hat der Arzt bestätigt." Bis Friedrich wieder voll belastbar ist, dürften gut drei Monate vergehen. Der Verteidiger meinte: "Ich komme stärker zurück."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare