Dritter Versuch: Hleb zieht es auf die Insel

+
Hat Alexander Hleb einen neuen Verein in Sicht?

mj Wolfsburg. Neues Jahr, neue Aufgabe... Mittelfeldspieler Alexander Hleb, dessen Leihvertrag beim Bundesligisten VfL Wolfsburg zum Ende des Jahres wegen anhaltender gesundheitlicher Probleme nicht verlängert worden war, hat wohl einen neuen Verein gefunden.

Der 30-jährige weißrussische Nationalspieler, der weiter dem spanischen Spitzenclub FC Barcelona gehört, steht vor einem Wechsel zum englischen Premier League-Club Queens Park Rangers.

Beim Aufsteiger soll Hleb mithelfen, den sofortigen Absturz zu verhindern. Aktuell haben die Londoner noch einige Zähler Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Für Hleb, der in der Hinserie in Wolfsburg nur viermal zum Einsatz kam und dabei beim 1:5-Debakel in Dortmund einmal traf, ist es bereits das dritte Engagement auf der Insel. Zuvor trug der Techniker schon das Trikot des FC Birmingham und des FC Arsenal London

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare