VfL Wolfsburg – Archiv

„Keiner hätte eingreifen können“

„Keiner hätte eingreifen können“

ct Augsburg. Martin Schmidt konnte die Aufregung um die zwei Entscheidungen des Video-Assistenten in der Fußball-Bundesligapartie beim FC Augsburg nicht so recht verstehen.
„Keiner hätte eingreifen können“
„Es ist sehr, sehr frustrierend“

„Es ist sehr, sehr frustrierend“

ct Augsburg. Sie wussten schon gar nicht mehr, wie sich eine Niederlage anfühlt.
„Es ist sehr, sehr frustrierend“

Wirft Wolfsburg endgültig Rucksack ab?

Wolfsburg. Sechs Punkte Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz. Sechs Punkte Rückstand auf die Europapokalplätze. Der VfL Wolfsburg steht in der Fußball-Bundesliga im Grunde jenseits von Gut und Böse.
Wirft Wolfsburg endgültig Rucksack ab?

Knoten endlich geplatzt?!

jk Wolfsburg. Die Erleichterung war den VfL-Spielern nach dem Sieg über den SC Freiburg in den Katakomben anzusehen. Vor allem Allrounder Yannick Gerhardt strahlte nach dem Abpfiff bis über beide Ohren.
Knoten endlich geplatzt?!

„Kein Karneval in der Kabine“

jk Wolfsburg. Martin Schmidt ist kein Trainer, der die Siege in der Bundesliga extrovertiert feiert. Das war auch am Samstag nach dem lang ersehnten Dreier gegen den SC Freiburg zu erkennen.
„Kein Karneval in der Kabine“

Doch nicht die Söhne Mannheims...

dpa/ib Wolfsburg. Martin Schmidt ist nicht der Klaus Schlappner der Neuzeit. Durch den 3:1-Erfolg über den SC Freiburg schaffte es der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg dann doch nicht ins Guiness-Buch der Rekorde – und war darüber auch ganz froh.
Doch nicht die Söhne Mannheims...

Enttäuschter Malli bestätigt: „Entscheidungen richtig“

ib Wolfsburg. Einen Gewinner gab es dann doch am Sonntagabend in der VW-Arena – die 25 214 Zuschauer. Das 3:3-Spektakel zwischen dem VfL Wolfsburg und Hertha BSC Berlin bot höchsten Unterhaltungswert. Die Wertschöpfung allerdings missfiel den …
Enttäuschter Malli bestätigt: „Entscheidungen richtig“