VfL Wolfsburg – Archiv

Daumen runter: VfL entlässt Ismael!

Daumen runter: VfL entlässt Ismael!

Wolfsburg. In Wolfsburg sagt man adieu... Fußball-Bundesligist VfL hat Trainer Valerien Ismael entlassen! Das bestätigte der abstiegsbedrohte Club gestern Abend, nachdem vorab bereits Medien übereinstimmend vom Aus des glücklosen Franzosen …
Daumen runter: VfL entlässt Ismael!
Ismael-Aus?! „Schließe nichts aus“

Ismael-Aus?! „Schließe nichts aus“

am Wolfsburg. In Dortmund unterirdisch, gestern gegen Werder Bremen fast überirdisch. Der VfL Wolfsburg zeigte 45 Minuten lang ein Offensivspektakel, blieb aber glücklos. VfL-Coach Valérien Ismael droht der Rauswurf.
Ismael-Aus?! „Schließe nichts aus“

„Schmutziger Sieg lässt uns sauberer dastehen“

ib Wolfsburg. „Wir können darüber schmunzeln... “ Max Kruse wusste ganz genau, dass sein neuer gegen seinen alten Arbeitgeber mehr Glück als Verstand gehabt hatte. Der 2:1-Erfolg von Werder Bremen beim VfL Wolfsburg widersprach sämtlichen …
„Schmutziger Sieg lässt uns sauberer dastehen“

Dieses Ergebnis ist unbegreiflich!

dpa/ib Wolfsburg. Fußball kann grausam sein. Und Fußball ist letztlich eben ein Ergebnissport. Diese leidvolle Erfahrungen musste der wohl beste VfL Wolfsburg dieser Saison am gestrigen Abend im Sechs-Punkte-Heimspiel gegen Kellerkonkurrent Werder …
Dieses Ergebnis ist unbegreiflich!

GRAU-sames von Grün-Weiß!

dpa/ib Dortmund. Wie ein Bum-, Bum-, Bum-, Bum-, Bumerang, komm’ ich immer wieder im Abstiegskampf an...
GRAU-sames von Grün-Weiß!

Profitieren Wölfe vom „komischen Gefühl“?

Wolfsburg. Borussia Dortmund hat, speziell zuhause, schon so manchen Gegner an die Wand gespielt. Mit einer schwarz-gelben Wand aus 25 000 Kehlen dahinter. Doch an diesem Sonnabend wird alles anders.
Profitieren Wölfe vom „komischen Gefühl“?

Ismael: „Ich war nicht zufrieden und sehr laut!“

mth Wolfsburg. Der deutlichen Leistungssteigerung des VfL Wolfsburg nach dem Seitenwechsel ging eine ebenso deutliche Standpauke des Trainers voraus. Valérien Ismaël wurde erstmals richtig laut in der Kabine – mit dem gewünschten Effekt.
Ismael: „Ich war nicht zufrieden und sehr laut!“

„Kopfwäsche“ macht Wölfe bissig

ar/dpa Wolfsburg. Es geht doch (noch)! Nach langer, entbehrungsreicher Zeit hat der VfL Wolfsburg endlich mal wieder ein ansehnliches Spiel gezeigt.
„Kopfwäsche“ macht Wölfe bissig

Das Pfeifen der Wölfe im Walde

ar Köln. Schön spielen sieht man den VfL Wolfsburg in dieser Saison selten. Das ist in der momentanen Situation wohl auch nicht gefragt. Im Schönreden scheinen sich die Wölfe hingegen mittlerweile zu landesweiten Meistern gemausert zu haben.
Das Pfeifen der Wölfe im Walde

Ismaël: „Extrem bitter“

dpa/ar Köln. Und da waren es nur noch drei... Drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz der Fußball-Bundesliga hat der VfL Wolfsburg nach der 0:1 (0:0)-Niederlage beim 1. FC Köln noch.
Ismaël: „Extrem bitter“

Modeste und Ittrich erregen VfL-Gemüter

Kein Wunder, dass die Wölfe nach der 0:1-Niederlage in der Karnevals-Hochburg die Schuld bei Modeste und Schiedsrichter Patrick Ittrich suchten. „Für mich war es kein Elfmeter. Anthony Modeste hebt schon vorher ab und sucht auch den Kontakt zu Diego …
Modeste und Ittrich erregen VfL-Gemüter

Auftakt in die Wolfsburger Hammerwochen

Wolfsburg. Köln, Bayern, Hoffenheim, Dortmund – das Programm des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg in den nächsten Wochen hat es in sich. Zum Auftakt in die international angehauchten Festspieltage geht es morgen (15. 30 Uhr) zum 1. FC Köln.
Auftakt in die Wolfsburger Hammerwochen