VfL Wolfsburg – Archiv

Erster! Auch ohne de Bruyne

Erster! Auch ohne de Bruyne

dpa/mj Wolfsburg. Das Feuerwerk in der benachbarten Autostadt war nicht eigens für den VfL Wolfsburg gedacht. Und doch durfte sich der Fußball-Bundesligist nach dem 3:0 (1:0)-Heimsieg über den FC Schalke 04 hochleben lassen.
Erster! Auch ohne de Bruyne
„Nur noch Kleinigkeiten“

„Nur noch Kleinigkeiten“

dpa/am Wolfsburg. Der Transfer-Poker um Kevin De Bruyne zwischen dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und Manchester City steht kurz vor dem Abschluss.. „Stand jetzt ist, dass es nur noch Kleinigkeiten sind“, sagte der Manager im TV-Sender Sky.
„Nur noch Kleinigkeiten“

Hecking vertraut, Träsch zahlt zurück

mj/am Wolfsburg. Er lief und lief und lief. Seine Flanken sorgten nonstop für Gefahr. Christian Träsch war einer der Helden des gestrigen Abends. Der Vorbereiter des Führungstreffers staubte ein Sonderlob des Verwerters ab.
Hecking vertraut, Träsch zahlt zurück

Ehrenplatz für „KING“-Mütze

Wolfsburg. Hut ab! Dieter Hecking hat gestern den Hingucker des DFB-Pokal-Triumphes für die Ausstellung in der VfL-FußballWelt gestiftet.
Ehrenplatz für „KING“-Mütze

Mit Caligiuri endet die „Gemütlichkeit“

ib Köln. Der Vizemeister ein Schatten seiner selbst. Nur gut, dass Trainer Dieter Hecking am Sonnabend gegen den 1. FC Köln ein gutes Händchen bewies und den Punktgewinn einwechselte.
Mit Caligiuri endet die „Gemütlichkeit“

Hemmschuh De Bruyne!? Allofs: „Schnell klären“

dpa Köln. Kevin De Bruyne, das Gesicht blass wie seine Leistung beim 1:1, klatschte sich kurz mit zwei Kölner Gegenspielern ab. Dann trabte Deutschlands Fußballer des Jahres mit leicht gesenktem Kopf Richtung Kabine.
Hemmschuh De Bruyne!? Allofs: „Schnell klären“

Das Damoklesschwert drückt auf Leistung...

dpa/ib Köln.
Das Damoklesschwert drückt auf Leistung...

Hecking hofft auf Ja-Wort: Dann spielt Gustavo

Wolfsburg. Zur Randfigur taugt Kevin de Bruyne bei Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg derzeit wirklich nicht. Vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln (Sonnabend, 15.
Hecking hofft auf Ja-Wort: Dann spielt Gustavo

(Fan-)Frust bei KDB: Allofs erwartet Angebot!

ib Wolfsburg. Er regte sich gewaltig auf. Über sein eigenes Spiel. Aber noch mehr über die geschmacklosen Sprechchöre der Frankfurter Fans. Kevin De Bruyne haderte gestern beim 2:1-Sieg mit sich selbst und der Umwelt.
(Fan-)Frust bei KDB: Allofs erwartet Angebot!

Anti-Egoist Kruse zeigt

ib Wolfsburg. Auch wenn Kevin De Bruyne auf andere Art und Weise die Diskussionen nach Spielschluss bestimmte – ins Rampenlicht gespielt hatte sich beim Auftakterfolg des VfL Wolfsburg nur sein Nebenmann.
Anti-Egoist Kruse zeigt

Hecking erfreut: Ernsthaft gegen Eintracht

Wolfsburg. Es geht wieder los. Nur 78 Tage nach dem Sieg im DFB-Pokal-Endspiel startet Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg in die neue Saison. Für Trainer Dieter Hecking hätte die Sommerpause auch keinen Tag länger dauern dürfen. „Ich freue mich.“
Hecking erfreut: Ernsthaft gegen Eintracht

As(s)trein! Poker-Fan Kruse glänzt überall

ib Stuttgart. Max Kruse pokert leidenschaftlich gern. Und erfolgreich, wie die Auftritte bei Stefan Raab und der WM in Las Vegas gezeigt haben. Seit Sonnabend sind auch die Karten in der Offensive des VfL Wolfsburg neu gemischt.
As(s)trein! Poker-Fan Kruse glänzt überall

Eiskalte Konter in der Bruthitze

dpa Stuttgart. Ein himmelblaues Wunder erlebte nur die TSG 1899 Hoffenheim. Während die Kraichgauer am Sonnabend überraschend bei 1860 München die Segel strichen, erfüllte der VfL Wolfsburg glanzlos, aber effektiv seine Pflichtaufgabe in der ersten …
Eiskalte Konter in der Bruthitze

Sensationslust trifft Wiederholungsdrang

Wolfsburg. Beim Gedanken an das Spiel am morgigen Sonnabend (15.30 Uhr) schießen den Fußballern des VfL Wolfsburg sofort wieder die überwältigenden Eindrücke vom 30. Mai in Berlin ins Gedächtnis.
Sensationslust trifft Wiederholungsdrang

Super(cup)! Wölfe foppen Bayern

Wolfsburg. Pep Guardiola hatte vorab die pikante Selbst-Frage aufgeworfen, ob er der richtige Mann für den FC Bayern München sei. Nun ja: Für den Supercup ist er es nicht...
Super(cup)! Wölfe foppen Bayern