„Zwei Staffeln – das ist sicher!“

Staffelleiter

Jetzt ist es offiziell: Der SV Emmendorf hat seine 1. Herrenmannschaft für die nächste Saison in die Bezirksliga zurückgezogen. Eintracht Lüneburg auch. Damit schwillt die Staffel auf 20 Teams an. Sie wird aufgespalten, erklärt Staffelleiter Hartmut Jäkel.

Emmendorf/Landkreis – Mit seiner endgültig getroffenen Entscheidung verzichtet der abgeschlagene Landesliga-Tabellenletzte aus Emmendorf freiwillig auf den möglichen Klassenerhalt. Der böte sich, falls der Niedersächsische Fußballverband (NFV) am kommenden Sonnabend auf seinem außerordentlichen Verbandstag, wie erwartet, den Abbruch der Saison 19/20 ohne Absteiger beschließen sollte. Auch die SV Eintracht Lüneburg schlägt den Emmendorfer Weg ein. Der Tabellenzwölfte hat seine Spieler komplett an andere Vereine verloren und ebenfalls nicht mehr für die höchste Liga im Bezirk gemeldet.

 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der Mittwochsausgabe der AZ und im E-Paper.

VON BERND KLINGEBIEL

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare