Xhafolli wird Trainer beim MTV Lüneburg

kl Lüneburg/Uelzen. Qendrim Xhafolli wird ein halbes Jahr nach seiner Entlassung bei Fußball-Oberligist Teutonia Uelzen im Sommer in Lüneburg auf die Trainerbank zurückkehren. Der 28-Jährige übernimmt zur nächsten Saison die U19 des MTV Treubund.

Qendrim Xhafolli

Die Rothosen führen zurzeit die Tabelle der U18-Niedersachsenliga an und könnten zur neuen Saison in die U19-Regionalliga Nord aufrücken. Xhafolli musste vor der Winterpause nach 16 sieglosen Punktspielen seinen Stuhl beim abgeschlagenen Oberliga-Tabellenletzten Teutonia Uelzen räumen. Mittlerweile gehört er als Spieler zum Kader des Bezirksligisten FC Oldenstadt. Xhafolli besitzt die DFB-Elite-Jugend-Lizenz und war in der Saison 2014/15 bei der U14 des FC St. Pauli tätig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare